Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Duisburg/Essen/Oberhausen

Baubegleitung Essen

Baubegleitung in Essen

Baubegleitung in Essen ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Essen betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Baubegleitung in Essen. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Energieberatung, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 02 08 / 5 94 20 83

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegleitung deckt Fehler auf

Einige Bauherren wundern sich: "Baubegleitung, um was handelt es sich dabei eigentlich"? Nicht wenige erkennen aber, dass eine Baubegleitung bzw. Bauberatung einzig dann intensiv und gründlich kann, wenn man sich zügig, demnach frühzeitig bei den Vorüberlegungen, an unabhängige Bauexperte wendet. Kauf- oder Bauvertrag und ausdrücklich Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Grundstöcke bei der Realisierung des lang gehegten Traumes. Der Bauherrenberater prüft den Bauleistungsvertrag in technischer Hinsicht.

Darüber hinaus ist in vielen Fällen eine rechtskundliche Überprüfung sinnvoll. Die Bauherrenberater kooperieren dafür mit Fachanwälten. Trotzdem muss jedoch außerdem bei der baufachtechnischen Prüfung geklärt werden, ob dem Bauvertrag ein konsumentenfreundlicher Berechnungsplan zugrunde liegt. Außerdem beim Bauen gilt: Erst die Arbeitsleistung, dann die Auszahlung. Weiter muss sicher sein, dass ein professioneller Zeitplan vereinbart wird. Freilich wird der Sachverständige hier außerdem Besserungsvorschläge machen. Der Bauherr muss sich darüber klar sein, dass es sich bei den offerierten Bauleistungen häufig um "Minimalleistungen" handelt, die zweifellos - gegen Mehrkosten nachgebessert werden können. Deswegen schaut der Berater oder Baugutachter außerdem darauf, dass die Bauanträge sich möglichst kostenneutral realisieren lassen.

Die Baubegleitung reduziert sich nicht auf die vertragstechnischen Checks. Innerhalb der Bauzeit wird ein Bauexperte mannigfache Male auf der Baustelle zu finden sein, nämlich immer dann, wenn bestimmte wichtige Bauabschnitte erreicht sind. Bei einem normalen unterkellerten Einfamilienhaus in herkömmlicher Massivbauweise haben sich folgende Baubegutachtung als sinnvoll gezeigt: Die erste Kontrolle nach Erbauung des Kellers und Beendigung der Außenwandisolierung (idealerweise noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Werkräume. Die zweite Baubegutachtung nach Rohbaufertigstellung mit eingedecktem Dach. Die dritte Baukontrollabschnitte nach Fertigstellung der Rohinstallation von der Heizung, Bad und Sanitär, Elektro, vor der Verblendmauerung und den Innenputzarbeiten. Die 4. und abschließende Baukontrollabschnitte vor der "Endabnahme" ist unmittelbar vor Durchführung der Estricharbeiten durchzuführen.


Baubegleitung Essen

Baukontrolle in Essen

Das gesamte bis vor wenigen Jahrzehnten von der Montanindustrie (Kohle und Stahl) geprägte Ruhrgebiet, nicht nur das westliche, vollzieht seitdem einen starken Wandel weg von dieser Prägung. Es gibt nur noch ein Stahlwerk und fast keine Zechen mehr. Aber auch viel Grün mit Naherholungsräumen kennzeichnen das Ruhrgebiet, was außenstehende Besucher immer wieder in Erstaunen versetzt.

Leider geistert das Negativimage einer verdreckten, staubigen Region immer noch in vielen Nicht - Ruhrgebietsköpfen herum. Die Realität hat dieses Image allerdings schon lange überholt. Ferner beheimatet die Ruhrregion eine der dichtesten und vielfältigsten Kulturlandschaften, nicht nur Deutschlands, sondern europaweit.

Bauen in Essen

Der Immobilienmarkt zeigt sich in der Region Essen sehr unterschiedlich. Abweichungen gibt es von Stadt zu Stadt, aber auch innerhalb der einzelnen Städte gibt es sehr starke Nachfrage- und Preisgefälle.

Essener Norden:
Früher viele Zechen, viele Arbeiterwohngebiete. Zwar im Wandel begriffen, aber noch oft gemieden von potentiellen Immobilienkäufern.

Essener Süden:
Bevorzugte teure Wohngebiete. Überregional bekannt: Villa Hügel (alter Krupp-Wohnsitz), Baldeneysee.

Generell gilt wie für andere Ballungsraume auch: erschlossenes Bauland ist knapp und damit teuer. Die wenigen Baulandflächen werden überwiegend von Bauträgern beplant, bebaut und vermarktet. Daher zieht es Immobilienkäufer in die nah angrenzenden und auch weiter weg liegenden Regionen mit der Folge, dass auch dort die Preise ansteigen, allerdings noch nicht das Niveau der Ballungsgebiete erreichen, bisher jedenfalls nicht. Aber auch hier handeln überwiegend Bauträger. Ab und zu werden, meist von Kommunen, Grundstücke direkt an private Interessenten verkauft, wodurch Bauträger nicht zum Zuge kommen. Diese bauwilligen privaten Bauherren bedienen sich dann aber weit überwiegend der Dienste von Generalübernehmern (GÜ). Die klassische Bauvariante mit Architekt, Einzelgewerkeausschreibung etc. kommt nur noch selten vor.

Vor allem deshalb (Bauträger, GÜ), aber nicht nur deshalb, und aus jahrelanger Erfahrung mit vielfachen und vielfältigen fehlerhaften Bauausführungen sollten private Bauherren und Erwerber ihre Bauvorhaben von Bausachverständigen begleiten lassen, beginnend mit der Prüfung der Unterlagen (Vertrag, Baubeschreibung etc.), mit Baukontrollen bis zur Bauabnahme.



 
Seitenanfang von Baubegleitung Essen


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baubegleitung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baubegleitung für den Ort Essen gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Herms Hartmann