Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Ebersberg


Katrin Voigtländer-Kirstädter: Neu Bauen und Altbau nur mit fachkundiger Begleitung

Baubegleitung in Ebersberg

Baubegleitung Ebersberg ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ebersberg betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Baubegleitung in Ebersberg. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Energieberatung, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 0 80 92 / 86 02 36

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Beim Hausbau Baubegleitung mit einplanen

Einige Bauherren wundern sich: "Baubegleitung, ist das wirklich nötig"? Nicht wenige erkennen aber, dass eine Baubegleitung bzw. Bauberatung stets nur dann intensiv und wirkungsvoll kann, wenn man sich beizeiten, demnach bereits bei den Vorplanungen, an produktneutrale Baufachleute richtet. Bau- oder Kaufvertrag und ausdrücklich Bau- und Leistungsbeschreibung sind zwingende Grundlagen bei der Realisierung des lang gehegten Traumes. Der Bauherrenberater kontrolliert den Werkvertrag in technischer Hinsicht.

Baubegleitung durch einen unabhängigen Baubetreuer

Ebenfalls ist in sehr vielen Fällen eine rechtliche Überprüfung sinnvoll. Die Bauexperten kooperieren dafür mit Fachanwälten. Nichtsdestoweniger muss jedoch überdies bei der technischen Überprüfung erörtert werden, ob dem Vertrag ein konsumentenfreundlicher Kalkulationsplan zugrunde liegt. Zusätzlich beim Bauen gilt: Erst die Arbeit, dann die Auszahlung. Außerdem muss sicher sein, dass ein schlüssiger Zeitplan vereinbart wird. Freilich wird der Bauherrenberater in diesem Zusammenhang ebenfalls Verbesserungsvorschläge einbringen. Der Bauherr muss sich darüber klar sein, dass es sich bei den angebotenen Bauleistungen vielfach um "Minimalleistungen" handelt, die bestimmt - gegen Mehrkosten nachgebessert werden können. Somit achtet der Bauberater bzw. Sachverständige außerdem darauf, dass die Entwürfe sich tunlichst kostenneutral ausarbeiten lassen.

Die Baubegleitung endet aber nicht bei den vertraglichen Überprüfungen. Während der Bauzeit wird ein Sachverständige ettliche auf der Baustelle zu finden sein, insbesondere stets dann, wenn bestimmte unerlässliche Bauabschnitte erarbeitet sind. Bei einem üblichen unterkellerten Bungalow in gewohnter Massivbauweise haben sich nachfolgende Baubegutachtung als sinnvoll gezeigt: Die erste Begutachtung nach Fertigstellung des Kellers und Beendigung der Außenwandabdichtung (am besten noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die 2. Baukontrollen nach Abschluss der Rohbauarbeiten mit eingedecktem Dach. Die 3. Bauüberprüfung nach Ausführung der Rohinstallation von der Heizung, Sanitär, Elektroanlage, vor den Vormauerungen und den Putzarbeiten. Die 4. und letzte Baukontrolle vor der "Endabnahme" ist vor Fertigstellung des Estrichs vorzunehmen.

Der VPB hat bereits vor vor mehr als drei Jahrzehnten die Vorteilhaftigkeit einer baubegleitenden Baubegutachtung erkannt. Es ist klar, dass der Bauherr von jeden Begutachtungen zeitnah ein Besichtigungsprotokoll ausgestellt bekommt, das er an den Bauunternehmer mit der Forderung zur Schadensbeseitigung weitergeben kann. Sollten sich aus dem Bauprotokoll zudem ergänzende Probleme ergeben, so hat das Verbandsmitglied des VPB vor allem die Alternative, Einzelheiten dazu mit dem -Bausachverständigen zu besprechen.


Bauexperten in Ebersberg

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Ebersberg

Bereits seit einer Reihe von Jahren betreuen wir Haus- und Wohnungskäufer bei allen Belangen auf dem Gebiet Bauhandwerk und Immobilien. Sie sind beheimatet in Ebersberg und benötigen einen Bauherrenberater für Ihre Wohnimmobilie? Wunderbar, dann sind Sie hier am Ziel angekommen. Durchforsten Sie einfach unsere Informationsseiten hier im Internet und verschaffen Sie sich ein Bild von der Güte und der starken Bandbreite unseres Leistungsangebots.

Ebersberg ist die Kreisstadt des ebenso genannten Kreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Der nördlich von Ebersberg zu findende Ebersberger Forst ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Deutschland. Der Ort Ebersberg liegt an der Grenze vom hügeligen Alpenvorland zur Münchner Schotterebene rd. 33 km östlich der Landeshauptstadt München, die mit S-Bahn (S4 und S6), Regionalbahn ("Filzenexpress") und über die B 304 zu erreichen ist. Ebersberg befindet sich rund 28 km südlich von Erding, zirka 32 km nördlich von Rosenheim, zirka 20 km westlich von Wasserburg, das mit dem Filzenexpress und auf der B 304 zu erreichen ist, sowie zirka 40 km vom Flughafen München entfernt. Nachbarorte sind Frauenneuharting, Bruck, Grafing bei München, Hohenlinden, Kirchseeon und Steinhöring und die gemeindefreien Regionen Ebersberger Forst und Eglhartinger Forst.

Der Ort Ebersberg liegt an der Bahnstrecke , diese wird umgangssprachlich auch Filzenexpress genannt und verläuft südlich des Stadtzentrums. Im Jahr 1905 wurde der Bahnhof Ebersberg mit 3 Zugpaaren pro Tag bedient. Neben dem Bahnhof Ebersberg lagen die Haltepunkte Oberndorf bei Ebersberg und Neuhausen im Stadtgebiet, diesertage sind diese Haltepunkte stillgelegt und zurückgebaut. Da in den 1960er Jahren beschlossen wurde, die stark nachgefragte Strecke von Grafing nach Ebersberg in das Netz der S-Bahn München aufzunehmen, wurde die Bahnstrecke bis Ebersberg im Jahr 1969 elektrifiziert. Die S-Bahn nahm 1972 ihren Betrieb auf, damals fuhren die S-Bahnen im 40-Minutentakt von München über Grafing weiter nach Ebersberg. Die zur Stadt Ebersberg gehörenden Orte Ruhensdorf, Englmeng und Traxl sind seit 15. Dezember 2014 durch die MVV-Rufbuslinie 443 zum ersten Mal an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.


Bauherrenschutz auch in Steinhöring

Steinhöring liegt östlich von München im Alpenvorland im Südosten des Ebersberger Forstes im Ebrachtal über 16 km westlich von Wasserburg, beinahe 38 Kilometer östlich der beliebten Landeshauptstadt München und nur in etwa 5 Kilometer von der Stadt Ebersberg entfernt.
Steinhöring ist heutzutage ein beliebter Heimatort für viele Familien. Die erste verbriefte Erwähnung geht zurück auf das Jahr 824. Steinhöring besaß seit dem 16. Jahrhundert eine überregioal bedeutende Poststation. Veranlasst durch Kaiser Maximilian I., der im Jahr 1506 die Fmilie von Taxis mit dem Bau einer Postverbindung zwischen Brüssel und Wien betraut hatte. Im untereen Teil der Route lag Steinhöring.

Zu Steinhöring gehören das Pfarrdorf Steinhöring sowie die Dörfer Tulling, Sankt Christoph, Berg, Abersdorf, Schützen, Sensau, Hintsberg, Endorf und Aschau, Elchering, Etzenberg, Graben, Dietmering, Dichtlmühle, Au, Kraiß, Höhenberg, Holzhäusln, Oberseifsieden, Niederaltmannsberg, Ötzmann, Rupertsdorf, Unterseifsieden, Welling, Zaißing, Sprinzenöd, Winkl, Wall, Schechen.

Versierte Baugutachter in Ebersberg und Steinhöring

Sie planen ein Bauvorhaben in Ebersberg und erwarten voll umfängliche Beratung, dann treffen Sie mit unserem Verband die richtige Wahl. Unser Team von Bauberatern verfügt über langjährige Berufserfahrung. Die aus den vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erkenntnisse versetzten uns in die Lage, sämtliche anfallenden Probleme beim Neubau oder Hauskauf zielführend anzugehen. Private Hausbauer bzw. Hauskäufer in Ebersberg werden vom VPB fachlich kompetent beraten und so vor Fehlentscheidungen und negativen Folgen bewahrt.




Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Ebersberg und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Ebersberg
Dipl.-Ing., Architekt Katrin Voigtländer-Kirstädter
Pfarrer-Dimmling-Str. 3
85560 Ebersberg
Telefon: 0 80 92 / 86 02 36
Telefax: 0 80 92 / 25 79 57 8-1
E-Mail: ebersberg@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Nasse Wand EbersbergGutachter Kellerabdichtung TraunsteinBaukontrolle Brandschutz TraunsteinBaugutachter Kellerabdichtung VaterstettenSchimmelschaden Baugutachter TraunsteinBauherrenberatung Bad Aibling KolbermoorGutachter Thermografie Bad Aibling KolbermoorBaubetreuer ErdingSachverständiger Kellersanierung Bad Aibling KolbermoorBaubegleitung Brandschutz VaterstettenBaugutachter Schimmelpilze Bad TölzBausachverständiger Kellersanierung VaterstettenThermografie Baugutachten TraunsteinGutachter Blower-Door-Test ErdingBaukontrolle Brandschutz TraunreutBaubetreuung Bad Aibling KolbermoorBausachverständiger Blower-Door-Test EbersbergBaubetreuer Bad TölzGutachter Schimmelpilze VaterstettenSchimmelschaden Gutachter ErdingBaumängelgutachten ErdingEnergieberatung ErdingThermografie Baugutachten Bad Aibling KolbermoorBausachverständiger Schimmelpilz TraunsteinBaumängelgutachten VaterstettenSachverständiger Kellersanierung EbersbergBauinspektion Bad Aibling KolbermoorSchimmelsanierung Sachverständiger Bad TölzBaubegutachtung VaterstettenBaugutachter Kellersanierung Bad TölzBlower-Door-Test Baugutachten Bad TölzBauvertrag Bad Aibling KolbermoorBauinspektion EbersbergBauprotokoll ErdingBaugutachter Nasser Keller VaterstettenSchimmelschaden Baugutachter Traunreut TrostbergGutachter Thermografie ErdingBauherrenberatung Ebersberg


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Ebersberg



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.