Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf
Tipp der Woche vom 10. Juni 2019

"Tag des Gartens"


Heute, am 10. Juni, ist in Deutschland „Tag des Gartens“. Der private Garten – also nicht der klassische Schlosspark – hat im Laufe der vergangenen Jahrhunderte viele Verwandlungen durchgemacht. Noch bis in die Nachkriegsjahre hinein war der private Garten vor allem Gemüse- und Obstgarten und wichtig für die Ernährung der Familie. In den Wirtschaftswunderjahren wurde er zum Privatpark, oft mit vielen großen Bäumen und weitläufigen Rasenanlagen. Platz spielte damals (fast) keine Rolle. Und schließlich konnte nur, wer einen großen Garten hatte, auch einen großzügigen Bungalow bauen. Mit dem Bauboom in den 1970er Jahren, in dem vor allem in den Speckgürteln der Städte Siedlungen entstanden, wurden die Grundstücke kleiner, die Häuser mehrgeschossig. Heute ist Bauland teuer und große Grundstücke sind schwer verkäuflich, es sei denn, die Kommune erlaubt dort die Nachverdichtung durch zusätzliche Neubauten. Wenn Sie Bauland suchen, denken Sie auch über solche Modelle nach. Der VPB unterstützt Sie dabei.



>> zurück zur Übersicht




VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.