Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Informationsangebote für Bauherren


Der Verband Privater Bauherren ist die beste unabhängige Informationsquelle für Bauherren seit 1976. Zigtausend Bauherren konnten wir nicht nur als Sachverständige zur Seite stehen, sondern auch immer wieder unterschiedlichste Fragen beantworten. Daraus hben wir über die Jahre die wichtigsten Informationen für unseren Internetauftritt zusammengetragen und ergänzen dieses Angebot laufend.


Beliebte Informationsquellen:

Zu unseren beliebtesten Informationsangeboten zählen unsere Glossars, bei denen die wichtigsten Begriffe zu eine speziellen Thema zusammengestellt wurden. Bisher erscheinen sind:

ABC Barrierearm Bauen
ABC des Immobilienkaufs
ABC der Schadstoffe
ABC des Wohnungskaufs


Im Dialog mit einem erfahrenen Bauherrenberater erfährt man oft nützliche Dinge. Vor allem, wenn es sich um Interviews mit den VPB-Experten handelt, zu finden unter VPB-Expertenwissen.

Von unserer Homepage seit vielen Jahren bekannt ist auch unser regelmäßig aktualisiert Tipp der Woche. Hier können Sie sich die letzten Ausgaben anschauen: VPB-Tipps der Woche. Wenn Sie dann immer noch Fragen haben, helfen vielleicht unsere FAQs zu verschiedenen Themen.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit den folgenden Angeboten:
  - Newsletter
  - RSS-Feed
  - Folgen sie uns auf Twitter (twitter.com)
 
Während unser Newsletter von jedermann bestellt werden kann, sprechen die meisten unserer Service-Angebote eindeutig für eine Mitgliedschaft beim VPB.



VPB
© VPB 2020, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.