Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Lübeck

Bauabnahme Lübeck

Bauabnahme in Lübeck

Bauabnahme in Lübeck ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Lübeck betreut Bauherren und Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Haussanierung, Immobilienkauf. Außerdem sind wir Spezialisten in den Bereichen Energieberatung, Schadstoffe und Schimmel sowie barrierearmes Bauen. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk. Rufen Sie uns noch heute an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Bauabnahme immer mit den Experen des VPB

Die Bauabnahme zählt, neben der Bekräftigung des Baukontraktes, zu den wichtigsten rechtlichen Vorgängen beim Hausbau. Mit dem Tag der offiziellen Bauabnahme zählt die Mängelfrist. Ab diesem Zeitpunkt müssen Bauherren der Bauunternehmung alle Makel nachweisen. Gegenstand der beglaubigten Bauabnahme ist das s.o. Abnahmeprotokoll. Hierin müssen jegliche Makel erfasst sein, ebenfalls solche, die zuvor bei früheren Inspektionen anerkannt und noch nicht nach Vorschrift eliminiert wurden. Ins Bauprotokoll müssen auch Besonderheiten, die von den Bauherren als nicht besiegelt angesehen werden. Hierbei muss es sich nicht einmal um feststellbare Fehler handeln, es ist ausreichend, wenn die Bauherren Misstrauen an der einwandfreien Ausführung des Gebäudes hat. Wenn im Kontrakt zwischen Bauherr und Bauunternehmer obendrein eine Konventionalstrafe vorgesehen ist, zum Beispiel für den Fall, dass der Unternehmer die Immobilien nicht fristgerecht fertigstellt, dann muss sich der Bauherr diese Geldbuße im Protokoll noch einmal speziell vorbehalten, sonst geht der Anspruch auf die Konventionalstrafe verloren.

Nimmt der Bauherr trotz klar augenfälliger Fehler den Bau ab, verzichtet er auf seine Rechte zur Nachbesserung. Er kann nachfolgend kaum mehr als noch auf Schadensersatz vor Gericht klagen. Häufig geht der Disput dann vor Gericht, das Gerichtsverfahren dauert, und der Erfolg ist ungewiss. Folglich: Unbedingt alles ins Protokoll festhalten. Erfahrungsgemäß kommen beim förmlichen Abnahmetermin viele Makel ans Licht und damit gleichfalls ins Protokoll; bisweilen wird ein Bau auf Anhieb komplett abgenommen. Üblicherweise vereinbaren die Vertragspartner im Protokoll gleich einen zusätzlichen Begehungstermin, bis zu dem jegliche Mängel behoben werden müssen. Obendrein zu diesem zweiten Zusammentreffen sollte der Bauherr unbedingt seinen Bausachverständigen mitnehmen, damit dieser überprüft, ob die beim letzten Termin festgestellten Makel wirklich ordnungsgemäß beseitigt wurden.

Neben dem Versuch, die Bauherren zur Bauabnahme eines unfertigen Gebäudes zu überreden, gibt es sehr viele Arglisten, über die nervöse Häuslekäufer fallen können, wie etwa die unüberlegte Auszahlung der Abschlussrechnung. Wer die Abschlussrechnung billigt und zahlt, der hat somit meist den Bau vollumfänglich anerkannt – und erworben. Das kann ebenfalls bereits passieren, wenn er den Handwerkern das abschließende Trinkgeld übergibt. Versierte Bauprofis bezeichnen es "konkludentes", das heißt stimmiges Verhalten. Außerdem deshalb ist es wichtig, stets auf einem beglaubigten Bauabnahmetermin zu bestehen.


Baubetreuung in Lübeck

Lübeck an der Landesgrenze zu Mecklenburg, in Schleswig-Holstein an der Lübecker Bucht gelegen, gehört mit seinen über 212.000 Einwohnern zu einer der flächenmäßig größten Städte in Deutschland. Als Marzipanstadt ist Lübeck weltbekannt. Die Ausdehnung des Stadtgebietes umfasst unter anderem auch Travemünde, das auch als Lübeck-Travemünde bezeichnet wird.

Es folgt an der Lübecker Bucht Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Haffkrug, Sierksdorf und an der Grenze zu Neustadt der Hansa-Park als Freizeitpark für die ganze Familie. Weiter im Süden grenzt Lübeck an die Kreise Stormann und Lauenburg mit den Städten Reinfeld, Bad Oldesloe und Ratzeburg. Reinfeld ist als Karpfenstadt, Oldesloe durch seinen Oldesloer Korn und Ratzeburg durch seinen Dom und seine Ruderwettkämpfe auf dem Küchensee bekannt.

Baugebiete in Lübeck

Mit dem Motto "Schöner Leben am Wasser" werden neben den bekannteren Baugebieten wie dem Hochschulstadtteil, Bornkamp, Steinrader Weg, Dornbreite und Blankensee, um nur Einige zu nennen, neue Wohnmöglichkeiten in unmittelbarer Stadtnähe im Stadtteil St. Lorenz entwickelt. Die Bahnhofsnähe, Zentrumsnähe und die Nähe zur Autobahn steigern die Begehrtheit solcher Lagen. Die Stadtwerke Lübeck, die schon einmal ein Areal, ihr Busdepot, zu Wohnzwecken im Ortsteil St. Gertrud verkauften, sind bereit, auch hier wieder ihr Areal zur Verfügung zu stellen.

Aber es werden nicht nur Wohngebiete zu Wohnzwecken entwickelt. Neubaugebiete weisen auch gewerbliche Flächen aus, um wachstumsorientierten Unternehmen die Möglichkeiten der Niederlassung in Lübeck, mit seinen hervorragenden Anbindungen an die A1 und an die A 20, zu bieten. Erwähnt sei in diesem Zusammenhang die Tunnellösung zur Beltquerung im Anschluss an Dänemark in Verlängerung der A1 und der weitere gewünschte Ausbau der A20 über Polen in das Baltikum. Durch das breite Spektrum, das die Lübecker Hochschulen bieten, wünscht sich die Hansestadt Lübeck die Niederlassung wachstumsorientierter Technologie-Unternehmen.

Ein bekanntes Baugebiet ist hier der Innovations-Campus Lübeck (ICL) als Wissenschaft- und Technologiepark. Umgeben von Forschung und Wachstum können hier ansässige Unternehmen nach dem neuesten Stand der Technik arbeiten und ihre wirtschaftliche Zukunft sichern. So können langfristig neue Arbeitsplätze entstehen, die wiederum zu einer neuen Nachfrage nach Wohnraum führen kann. Ein bereits bestehender Bestandteil des ICL ist das Multifunktions Center. Die ersten Bauprojekte sind in Vorbereitung

Baustellenbetreuung in Lübeck

Das VPB-Regionalbüro Lübeck ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder in Lübeck zuständig. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Architekt Stefan Bruns zur Verfügung. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzt ihn in die Lage, als Bausachverständiger anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer in Lübeck fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren.



 
Seitenanfang von Bauabnahme Lübeck


VPB

© VPB 2016 Diese Seite drucken Bauabnahme nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauabnahme für den Ort Lübeck gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Stefan Bruns
Der VPB erklärt:

Fernwärme:
Fernwärmekraftwerke werden heute in der Regel mit Müllverbrennungsanlagen gekoppelt. Das sind moderne Müllheizkraftwerke, die aus Abfall Wärme gewinnen. Diese Art der Fernwärme gehört zurzeit zu den modernsten und umweltfreundlichsten Verfahren. Als Wärmeträger dienen entweder Warmwasser oder Dampf. Wegen der Leitungsverluste ist Fernwärme allerdings nur in Ballungsgebieten mit relativ kurzen Verbindungen zum Endverbraucher sinnvoll.

(Quelle ABC des Heizens)

Der VPB erklärt:

Bauholz:
Wer ein Holzhaus baut, der muss auf den konstruktiven Bautenschutz achten und die richtigen Hölzer wählen. Die gängigen, resistente Bauhölzer sind in fünf Klassen eingeteilt: Besonders resistent gegen Schädlingsbefall sind Robinien, sie gehören zur Resistenzklasse 1, in Klasse 2 folgen Eiche und Redcedar, in Klasse 3 Lärche und Douglasie, einen Mittelplatz zwischen den Klassen 3 und 4 belegt die heimische Kiefer, auf Platz 4 folgen Fichte und Tanne, und den Platz 5 belegen die vergleichsweise wenig resistenten Laubbäume Buche, Ahorn und Birke.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





voupebexev