Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiImmobilienkauf

Verbraucherschutz für Bauherren:

VPB-Mitglieder haben viele Vorteile

zum Beispiel ...

Rechtsberatung

Wer baut, der muss sich auch mit vielen Rechtsfragen beschäftigen. Der VPB unterstützt seine Mitglieder beim Einstieg in die komplexe Materie und hilft ihnen bei der Einschätzung ihrer Pläne.

Mehr Informationen



Außerdem bietet der VPB seinen Mitgliedern:
- Einstiegspakete
- baubegleitende Qualitätskontrolle
- Referenzenbörse
- Baugewährleistungsversicherung
- Versicherungen für Bauherren
- Rabatte auf VPB-Publikationen
- bautechnische Beratung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
Werden Sie Mitglied
VPB aktuell



Verbraucherschutz am Bau: VPB eröffnet Regionalbüro Jena-Saaleland weiter lesen

VPB rät zu Baustellenbesuchen: Insolvenzen kündigen sich oft an weiter lesen

Neuer VPB-Leitfaden: "Nachhaltig bauen – für die Zukunft planen" weiter lesen

Mehr Schutz bei Firmenpleiten: VPB fordert gesetzlichen Anspruch auf zehn Prozent Erfüllungssicherheit weiter lesen

Einstiegspakete für Sie weiter lesen
VPB-Ratgeber gratis für Sie Download
Gut zu wissen: "ABC der Gemeinheiten" weiter lesen
Tipp der Woche:

Montag, 20. Oktober 2014

Ab Sonntag wieder Winterzeit!

Am kommenden Sonntag, dem 26. Oktober, beginnt wieder die Winterzeit. Um 3 Uhr nachts werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt auf 2 Uhr. Dadurch gewinnen wir in dieser Nacht eine Stunde. Dafür wird es dann abends wieder früher ...
mehr

Frage der Woche:

Wer erledigt eigentlich die kleinen Jobs bei Ihnen im Garten, wie beispielsweise das Freischneiden der Hausnummer?
Das machen wir selbst.
Wir sind schon älter; das erledigen unsere Kinder oder Nachbarn.
Das lassen wir als haushaltsnahe Dienstleistung erledigen.

     Ergebnis

Fahrplan:
Ihr Weg zum KfW-Effizienzhaus

In Zeiten stetig steigender Energiepreise sowie der zunehmenden Bedeutung des Klimaschutzes ist ein geringer Energiebedarf zu einem entscheidenden Kriterium beim Bau oder Kauf einer Wohnimmobilie geworden. Sparen Sie mit einer energieeffizienten Wohnimmobilie bares Geld. Die KfW unterstützt den Neubau und den Ersterwerb einer energieeffizienten Immobilie durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten sowie durch Tilgungszuschüsse. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre neue Wohnimmobilie ein gewisses Effizienz-Niveau erreicht und damit entweder den Standard eines KfW-Effizienzhauses 40, 55 oder 70 besitzt.

Informationen zum Download:
>> KfW_Fahrplan_Infobrief.pdf
(418 KB)

bauen-aber-sicher

VPB Verband privater Bauherren e.V.
Chausseestr. 8, 10115 Berlin
Telefon 0 30 / 27 89 01-0
Telefax 0 30 / 27 89 01-11
info@vpb.de

facebook Twitter GooglePlus RSS Feed



Baupraxis Neubau

Sie möchten ein Haus bauen oder kaufen? Aber Sie sind unsicher und haben viele Fragen: Was wird das kosten? Was bedeutet eigentlich "schlüsselfertig"? Haus Button KfWSind im "Festpreis" wirklich alle Details enthalten? Welche versteckten Kosten kommen auf Sie zu? Wie schützen Sie sich vor Baumängeln? Wer hilft Ihnen, wenn etwas schief geht? Fragen Sie unsere VPB-Experten! Sie beraten Sie in allen Baufragen – vom Grundstückskauf bis zur Abnahme.    
Werden Sie Mitglied
VPB-Themen

Blower-Door-Test
VPB-Experten: Blower-Door-Test offenbart Schwachstellen
Ob ein Haus Energie spart oder vergeudet, das hängt von seiner Bauart ab, von den verwendeten Materialien wie auch von der sorgfältigen Bauausführung. Ganz wichtig ist die Luftdichtheit des neuen Hauses. Nur ein luftdichter Neubau spart Heizenergie. ....

Mehr zum Thema Blower-Door-Test
VPB-Publikationen

Leitfaden bestellen
Schlüsselfertig bauen – Die Bauverträge in der Praxis
Diese Studie belegt erhebliche Lücken im Bereich des Verbraucherschutzes für Bauherren. Die Autoren der Studie haben 117 Standardverträge untersucht, die in den Jahren 2003 bis 2012 von Generalunternehmern und Bauträgern Kunden vorgelegt wurden.

zum VPB-Shop
VPB-Expertenrat am Mittwoch

22. Oktober 2014

VPB: Beim Treppenkauf Gewohnheiten beachten

BERLIN. Wer baut, der braucht früher oder später eine Treppe. Die Auswahl ist vielfältig, etliche meist vorgefertigte Systeme sind auf dem Markt. Haustreppen müssen vor allem sicher sein und bestimmten Normen entsprechen. Darüber hinaus sollten Bauherren aber auch die persönlichen Gewohnheiten der Familie beim Treppenkauf ins Kalkül ziehen, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Eine Treppe mit blanken Holzstufen mag schick aussehen, für eine Familie, die vorwiegend auf Socken im Haus unterwegs ist, kann sie aber zur täglichen Rutschpartie werden. Nicht jedermanns Sache sind Glastreppen. Mancher kann die Treppen gar nicht benutzen, weil er vor dem Blick ins scheinbar Bodenlose zurückschreckt. Aber selbst unerschrockenere Gemüter tun sich mit durchsichtigen Treppen schwer: Schließlich muss das Gehirn jedes Mal den optischen Eindruck vom drohenden Absturz revidieren. Das ist auf Dauer anstrengend. Auch schicke, einfarbige Treppen aus einem Material haben ihre Tücken. Wer nicht perfekt sieht, und das sind ab 40 viele, der braucht zur Orientierung auf der Treppe Kontraste. Setz- und Trittstufen sollten farblich deutlich voneinander abgesetzt sein, damit sie von allen gut erkannt werden. Der VPB rät, sich beim Treppenkauf nicht von Prospekten allein leiten zu lassen, sondern von den Lebensgewohnheiten der Familie. Die Treppe ist vor allem ein Verkehrsweg: Wer sie benutzt, der sollte sich auch sicher fühlen können.


Expertenwissen für Sie weiter lesen
Immer informiert: Bestellen Sie unseren Newsletter hier

Eigentumswohnung vor dem Kauf genau prüfen

Wer eine Eigentumswohnung kauft, der erwirbt nicht einfach ein Haus auf der Etage, erläutert der VPB, sondern er kauft sich in ein bestehen-des Kollektiv ein. Das unterliegt besonderen Regeln, die im Wohnungseigentumsgesetz verankert sind, und die für Laien manche ungewohnte Überraschung bringen können. Damit der Kauf der Eigentumswohnung kein Reinfall wird, sollten Sie sich vorher an einen VPB-Berater wenden.

Lesen Sie weiter
Sanierung Bauherrenberater Bauberater
Schadstoffe VPB Neubau Baugutachten
   Energieberatung Baukontrollen Bauschäden
Bauabnahme Kaufberatung Schimmel  Filme
  Baubetreuer Neubau Vertragsprüfung Altbau Baugutachter Verbraucherschutz
    Baupraxis                  Bausachverständiger       neu
Datenschutz   Impressum  





Imagefilm aufrufen