Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Verbraucherschutz für Bauherren:

VPB-Mitglieder haben viele Vorteile

zum Beispiel ...

Baugewährleistungsversicherungen

Exklusiv für VPB-Mitglieder haben wir wichtige Tipps und Hinweise zum richtigen Umgang mit einer Baugewährleistungsversicherung zusammengestellt.

Mehr Informationen




Als VPB-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, viele weitere Leistungen exklusiv oder zu Sonderkonditionen erhalten zu können in den Bereichen:
- bautechnische Beratung
- Einstiegspakete zu verschiedenen Themen
- Versicherungen für Bauherren
- Referenzenbörse
- Rechtsberatung
- Rabatte auf VPB-Publikationen
- baubegleitende Qualitätskontrolle

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
Werden Sie Mitglied
VPB aktuell



VPB kritisiert: Mietrecht verhindert Wohnungsbau weiter lesenPressemitteilung

VPB warnt: Eigenleistung beim Hausbau nicht überschätzen weiter lesenPressemitteilung

VPB: Unverheiratete sollten Erbfall für gemeinsame Immobilien regeln weiter lesenPressemitteilung

VPB: Neues Bauvertragsrecht noch lange nicht in Kraft Bauherren müssen nach wie vor alles individuell vertraglich regeln weiter lesenPressemitteilung

Thema: Dachaufstockung

VPB-Ratgeber Dachaufstockung  mehr
Pressemitteilung "Baulandreserven in der City"  mehr
Neue Untersuchung zum Thema Dach-Aufstockung  mehr
Einstiegspakete für Sie weiter lesen
VPB-Ratgeber gratis für Sie Download
Gut zu wissen: "ABC der Gemeinheiten" weiter lesen
Tipp der Woche:

Montag, 25. April 2016

Vorsicht, wenn Firmen keine feste Adresse haben!

Auch in Zeiten des Internets sind Wurfsendungen und Werbezettel noch übliche Mittel, um Kundschaft zu akquirieren. Das weiß jeder, der auf das „Bitte keine Werbung“-Schild am Briefkasten verzichtet. Da kommt einiges an Papiermüll ....
mehr

Frage der Woche:

Planen Sie 2016/2017 Modernisierungen oder Sanierungen an Ihrem Haus?
Nein
Ja, wir wollen energetisch sanieren.
Wir planen Schönheitsreparaturen.
Wir brauchen mehr Platz und bauen aus oder an.
Wir beseitigen Barrieren.

     Ergebnis

Fahrplan:
Ihr Weg zum KfW-Effizienzhaus

In Zeiten stetig steigender Energiepreise sowie der zunehmenden Bedeutung des Klimaschutzes ist ein geringer Energiebedarf zu einem entscheidenden Kriterium beim Bau oder Kauf einer Wohnimmobilie geworden. Sparen Sie mit einer energieeffizienten Wohnimmobilie bares Geld. Die KfW unterstützt den Neubau und den Ersterwerb einer energieeffizienten Immobilie durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten sowie durch Tilgungszuschüsse. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre neue Wohnimmobilie ein gewisses Effizienz-Niveau erreicht und damit entweder den Standard eines KfW-Effizienzhauses 40, 55 oder 70 besitzt.

Informationen zum Download:
>> KfW_Fahrplan_Infobrief.pdf
(418 KB)

bauen-aber-sicher

VPB Verband privater Bauherren e.V.
Chausseestr. 8, 10115 Berlin
Telefon 0 30 / 27 89 01-0
Telefax 0 30 / 27 89 01-11
info@vpb.de

facebook Twitter GooglePlus Pinterest  YouTube RSS Feed



Baupraxis Neubau

Sie möchten ein Haus bauen oder kaufen? Aber Sie sind unsicher und haben viele Fragen: Was wird das kosten? Was bedeutet eigentlich "schlüsselfertig"? Sind im "Festpreis" wirklich alle Details enthalten? Welche versteckten Kosten kommen auf Sie zu? Wie schützen Sie sich vor Baumängeln? Wer hilft Ihnen, wenn etwas schief geht? Fragen Sie unsere VPB-Experten! Sie beraten Sie in allen Baufragen – vom Grundstückskauf bis zur Abnahme.    
Werden Sie Mitglied
VPB-Themen

Zeitdruck
VPB-Leitfäden
jetzt auch digital!
Lesegewohnheiten verändern sich. Deshalb bietet der VPB den Großteil seiner Leitfäden auch digital an. Als E-Book können Sie die wichtigsten Informationen und Checklisten auf Ihrem Handy, Tablet oder Lesegerät überall hin mitnehmen und habe sie jederzeit griffbereit, sei es zu Hause, im Urlaub oder auf Ihrer Baustelle.

Schauen Sie doch mal rein ...

Hier geht es zum
VPB-E-Book-Shop
VPB-Publikationen

Leitfaden bestellen
Die Eigentumswohnung -
Suche-Kauf-Verkauf
Eigentumswohnungen sind so beliebt wie freistehende Eigenheime. Der Leitfaden schildert Prozedere und die Probleme beim Kauf von neuen Eigentumswohnungen in großen und kleinen Anlagen ebenso wie beim Erwerb von Bestandswohnungen. Er veranschaulicht die Besonderheiten von Seniorenwohnungen, Baugruppen und Mehrgenerationenhäusern. Auch beim Kauf einer Eigentumswohnung im Bestand müssen Käufer auf Qualität achten: In welchem Zustand sind Wohnung und Anlage? Wie teuer kommt die Behebung des Sanierungsstaus? Hat die Gemeinschaft schon für die Sanierung angespart?

zum VPB-Shop
Holen Sie sich das VPB-Bautagebuch! Gratis!

Gute Architektur Sie möchten Ihr Bauprojekt dokumentieren und im Internet mit anderen teilen? Mit Hilfe unseres VPB-Bautagebuchs können Sie ganz einfach Ihren eigenen Baublog im Internet betreiben. Der VPB hat für Sie eine Vorlage konzipiert, die speziell auf die Bedürfnisse privater Bauherren zugeschnitten ist - optimiert auch für Tablet und Smartphone. Das VPB-Bautagebuch ist kostenlos, ebenso der Blogdienst blogger.com, auf dem das Tagebuch basiert. Sie benötigen also keine extra Software. Sie gehen auch keinerlei Verpflichtungen ein. Jeder kann das VPB-Bautagebuch sofort verwenden.

» Lesen Sie mehr ...
Gute Architektur: Der VPB zeigt aktuelle Beispiele hier
HÄUSER AWARD 2016: VPB vergibt Bauherrenpreise hier
Mieten vs Kaufen
VPB-Expertenrat am Mittwoch

27. April 2016

VPB: Bauherren haben Anspruch auf Sicherheiten

BERLIN. Private Bauherren, die ein Wohnhaus bauen oder umbauen, haben gesetzlichen Anspruch auf Sicherheiten, erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB). Entsprechend Paragraf 632a Abs. 3 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können Bauherren, die Abschlagszahlungen leisten, fünf Prozent des Gesamtwerklohns als Sicherheit einbehalten. Dieses Geld können sie so lange von den ersten Abschlagszahlungen abziehen, bis die fünf Prozent des gesamten Werklohnes erreicht sind. Das geht allerdings nur, wenn Unternehmer von sich aus keine anderen Sicherheiten anbieten. Stellt ein Unternehmer selbst beispielsweise eine sogenannte Vertragserfüllungsbürgschaft, können Bauherren kein Geld einbehalten, erläutert der VPB. In diesem Fall sollten Bauherren aber unbedingt prüfen, was die Bürgschaft wert ist: Wer stellt sie? Ist die Bürgin eine in Deutschland zugelassene Bank oder Versicherung? Und vor allem: Wie lange läuft sie? Häufig sind Bürgschaftsformulare zeitlich befristet, warnt der VPB. Das ist nicht in Ordnung, denn Bauherren haben gemäß Paragraf 632a BGB das Recht auf eine zeitlich unbefristete Sicherheit. Und noch etwas ist wichtig: Beauftragen die Bauherren während des Baus Sonderwünsche und steigt deshalb der Werklohn während der Bauphase um über zehn Prozent, so können die Bauherren auch auf diesen zusätzlichen Werklohn fünf Prozent Sicherheit fordern – was entweder durch einen weiteren Einbehalt oder durch die Übergabe einer ergänzenden Bürgschaft abgesichert werden kann.


Expertenwissen für Sie weiter lesen
Immer informiert: Bestellen Sie unseren Newsletter hier

VPB warnt: Schimmel ernst nehmen!

Arglose Hausbesitzer teilen sich ihr Heim mit unliebsamen und lästigen Mitbewohnern: Schimmelpilzen, Bakterien, Hefepilzen, Schädlingen und Milben. Im Laufe der Jahrtausende hat sich der Mensch zwar mehr oder weniger an die Störenfriede gewöhnt, lästig - und mitunter auch gesundheitsschädlich - sind sie dennoch. Schimmelpilze sind ein klassisches Beispiel für dieses Zusammenleben. Unter den über 100.000 Schimmelpilzarten existieren viele nützliche. Sie beseitigen organische Rückstände, helfen bei der Humusbildung und haben ihren festen Platz im biologischen Kreislauf.

Lesen Sie weiter
Sanierung   Bauherrenberater    Bauberater   Thermografie
Schadstoffe VPB Neubau Baugutachten      Barrierefrei
   Energieberatung Seniorenwohnung Bauschäden    Baugrund
Bauabnahme Eigentumswohnung Schimmel  bauseits     Grundstück
  Baubetreuer Neubau Vertragsprüfung Altbau Baugutachter Verbraucherschutz
    Baupraxis Neubau                  Bausachverständiger       neu
Datenschutz   Impressum  





Imagefilm aufrufen