Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf
Pressemitteilung vom 26. Juni 2014

Verbraucherschutz am Bau:
VPB-Regionalbüro Freiburg unter neuer Leitung


FREIBURG/BERLIN. Am 1. Juli übernimmt Dipl.-Ing. Frank Heinz das Regionalbüro Freiburg des Verbands Privater Bauherren (VPB). Von seinen Büroräumen in der Kirchstraße 11 in 79183 Waldkirch aus betreut er das Stadtgebiet Freiburg und das gesamte Umland bis an die französische und schweizerische Grenze im Süden und Westen. Im Norden reicht das Gebiet bis Herbolzheim und im Osten bis Elzach beziehungsweise Todtnau.

Der Verband Privater Bauherren (VPB) ist eine unabhängige, bundesweit tätige Verbraucherschutzgemeinschaft. Die Mitarbeiter in den Regionalbüros beraten und betreuen Mitglieder in allen technischen Fragen des Grunderwerbs, des Kaufs von Alt- und Neubauten und des Bauens allgemein. Der VPB, gegründet 1976 in Hamburg, ist heute in allen großen Städten und Regionen der Bundesrepublik vertreten.

Zu den klassischen Leistungen der VPB-Baufachleute gehören unter anderem baufachliche Beratungen beim Abschluss des Kaufvertrages, bei der Mängelerkennung und -beseitigung, ferner die Kontrolle des gesamten Bauverlaufs, aller Termine und aller Abrechnungen. Die Experten des VPB arbeiten firmen- und produktneutral und sind keinen Interessengruppen verpflichtet.

Das VPB-Büro Freiburg ist ab sofort unter der Telefonnummer 07681 9057966 zu erreichen und per E-Mail unter der Adresse freiburg@vpb.de. Frank Heinz ist freier Architekt und Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg. Zu seinen Spezialgebieten gehören die technische Vertragsprüfung sowie die Beratung zu Bau- und Leistungsbeschreibungen. Außerdem übernimmt er für seine Bauherren die baubegleitende Qualitätskontrolle. Des Weiteren berät und unterstützt der Bausachverständige Immobilienkäufer und Hausbesitzer in allen Fragen rund um die Altbausanierung.

Frank Heinz berät bei Neubaumaßnahmen sowie bei Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Bestand und unterstützt Kunden beim Kauf von Gebrauchtimmobilien und Grundstücken. Außerdem bewertet und prüft er Architekten- und Ingenieurshonorare und -leistungen. Der Bausachverständige kooperiert in seinem Büro mit staatlich bestellten und vereidigten Bausachverständigen, Fachanwälten für Baurecht, Gebäude-Energieberatern, Finanzierungsberatern sowie Fachleuten aus allen anderen Bereichen des Hochbaus.


Weitere Informationen beim Verband Privater Bauherren e.V., Bundesbüro, Chausseestraße 8, 10115 Berlin, Telefon 030-2789010, Fax: 030-27890111,
E-Mail: info@vpb.de, Internet: www.vpb.de.


Pressekontakt: VPB-Pressebüro, Dipl.-Ing. Eva Reinhold-Postina, Telefon: 030 278901-22, E-Mail: presse@vpb.de


Download mit rechter Maustaste




© VPB 2018, Berlin zur Homepage Diese Seite drucken Bauberater

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Dieser Pressetext ist ausschließlich für die Verwendung durch die Medien bestimmt. Sonstige Nutzungen bedürfen ausdrücklich der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch den VPB.

Der Verband privater Bauherren e.V. ist der älteste Verbraucherverband für Bauberatung und Bauherrenschutz in Deutschland. In unseren Regionalbüros finden Sie Baufachleute, die für unsere Mitglieder als Bauberater, Baubetreuer, Baugutachter, Bauexperte und Bausachverständiger fungieren. Neben der Baubegleitung gehört auch die Baubegutachtung, die Erstellung von Baugutachten und die Bauinspektion zu den Aufgaben unserer Bauexperten.

Unsere Themen:
Sanierung Thermografie Bauabnahme Schadstoffe Neubau
    Blower-Door-Test     Energieausweis Baukontrollen Bauschäden
            Pfusch am Bau   Schimmel  Energieberatung
  Baubetreuer Neubau Vertragsprüfung Altbau Baulücke Verbraucherschutz
    Baupraxis