Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf
Pressemitteilung vom 13. Mai 2010

Verbraucherschutz am Bau:
VPB eröffnet Regionalbüro in Dessau


DESSAU/BERLIN. Der Verband Privater Bauherren (VPB) eröffnet am 17. Mai 2010 sein neues Regionalbüro in Dessau. Das neue Beratungszentrum wird von Dipl.-Ing. Reinhard Goedecke geleitet, der ab sofort die Region rund um Dessau betreut: Dazu gehören die Kreise Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg und die Stadt Dessau-Roßlau.

Der Verband Privater Bauherren ist eine unabhängige, bundesweit tätige Verbraucherschutzgemeinschaft. Die Mitarbeiter in den Regionalbüros beraten und betreuen Mitglieder in allen technischen Fragen des Grunderwerbs, des Kaufs von Alt- und Neubauten und des Bauens allgemein. Der VPB, gegründet 1976 in Hamburg, ist heute in allen großen Städten und Regionen der Bundesrepublik vertreten.

Zu den klassischen Leistungen der VPB-Baufachleute gehören unter anderem baufachliche Beratungen beim Abschluss des Kaufvertrages, bei der Mängelerkennung und -beseitigung, ferner die Kontrolle des gesamten Bauverlaufs, aller Termine und aller Abrechnungen. Die Experten des VPB arbeiten firmen- und produktneutral und sind keinen Interessengruppen verpflichtet.

Das VPB-Büro Dessau steht Interessierten ab sofort offen. Herr Dipl.-Ing. Reinhard Goedecke betreibt sein Beratungsbüro im Ahornweg 7 in 06749 Bitterfeld-Wolfen. Er ist telefonisch zu erreichen unter den Nummern 03493-9290179 und 0172-3710227 sowie unter der E-Mail-Adresse dessau@vpb.de. Kostenloses Informationsmaterial über die Arbeit des VPB kann ab sofort telefonisch oder per E-Mail beim Regionalbüro bestellt werden.

Reinhard Goedecke ist Diplom-Bauingenieur und seit 1992 im Entwurf, Statik, Energieberatung und -konzeption, in der baubegleitenden Qualitätssicherung und der Betreuung von Bauprojekten tätig. Ferner übernimmt er technische Vertragsprüfungen und Projektsteuerungen und unterstützt Bauherren bei der Beseitigung von Mängeln am Bau. Bei der Erstellung von Gutachten kooperiert er mit weiteren Fachleuten. Er arbeitet Sanierungsempfehlungen für Bauschäden aus, berät bei Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Bestand und unterstützt Kunden beim Kauf von Gebrauchtimmobilien und Grundstücken. Außerdem bewertet und prüft er Architekten- und Ingenieurshonorare und -leistungen. Der Bausachverständige kooperiert in seinem Büro mit zertifizierten Energieberatern, öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen sowie mit erfahrenen Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht.


Weitere Informationen beim Verband Privater Bauherren e.V., Bundesbüro, Chausseestraße 8, 10115 Berlin, Telefon 030-2789010, Fax: 030-27890111,
E-Mail: info@vpb.de, Internet: www.vpb.de.


Pressekontakt: VPB-Pressebüro, Dipl.-Ing. Eva Reinhold-Postina, Telefon: 030 278901-22, E-Mail: presse@vpb.de


Download mit rechter Maustaste



VPB
© VPB 2018, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der Verband privater Bauherren e.V. ist der älteste Verbraucherverband für Bauberatung und Bauherrenschutz in Deutschland. In unseren Regionalbüros finden Sie Baufachleute, die für unsere Mitglieder als Bauberater, Baubetreuer, Baugutachter, Bauexperte und Bausachverständiger fungieren. Neben der Baubegleitung gehört auch die Baubegutachtung, die Erstellung von Baugutachten und die Bauinspektion zu den Aufgaben unserer Bauexperten.