Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Pinneberg


Günter Kampe: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Reihenhaus Heide

Bausachverständiger Reihenhaus in Heide

Bausachverständiger Reihenhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Pinneberg betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Bausachverständiger Reihenhaus in Heide. Außerdem sind wir in Heide Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 41 01 / 3 96 99 88

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bausachverständiger schon im Vorfeld einplanen

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein kostspieliges Business, in dem mit festen Bandagen um geringe Gewinnspannen gestritten wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge essentiell helfen. Das ist übrigens wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und verfügen über keinerlei Erfahrung. Daher fallen sie fast ausnahmslos auf die lockenden Werbeheftchen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich nachträglich als gegenstandslose Verheißungen erweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und zusätzlich das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Augenwischerei, solange sie nicht im Hausbauvertrag kategorisch erläutert wurden.

Ihre Der VPB-Bausachverständiger unterstützt Sie wenn es um Immobilien geht

Um im Bau- und Vertragsdschungel überleben zu können, suchen weitsichtige Häuslebauer unparteiische Bauherrenberater, sachkundige Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran erkennt der Bauherr den geeigneten Bauexperten? Ein gewissenhafter Bausachverständiger ist ein qualifizierter Bauexperte, der stets firmen- und angebotsunabhängig beraten kann und bestimmt keiner speziellen Interessensgruppe verbunden ist. Ein zu empfehlender Bausachverständiger vollzieht regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen und zieht in der Regel bei verwickelten Umständen andere produktneutrale Bausachverständige aus weiteren Baufächern hinzu. Beim persönlich helfenden Bausachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und bleibt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nie unberechtigt von einem zum anderen Bausachverständigen weiterverwiesen. Gleichfalls seine schriftlichen Daten wird ein gewissenhafter Bausachverständige schonend verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler weiterleiten. Beim Bauen geht es um extrem viel Kapital: Der sorgfältige Bausachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum abgemachten Preis ein mängelfreies Eigenheim seiner Wahl zu kriegen. Zusammenfassend muss jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, streng auf individuelle Behandlung bestehen.


Das Reihenhaus: mindert nicht die Pflicht, selber achtsam zu sein

In Deutschland ist das Reihenhaus immer noch sehr beliebt. Stadtviertel mit Reihenhäusern befinden sich in besonders vielen Orten. Für etliche Bauherren ist ein Reihenhaus eine exzellente Option, den Traum vom Eigenheim auf finanziell stemmbare Art und Weise zu realisieren. Ein Reihenhaus gilt als praktisch, günstig, platzsparend, vermindert Ressourcen, hat einen eigenen Gartenbereich und ist dennoch im Grunde wie ein richtiges Einfamilienhaus einzustufen. Zahllose gute Fakten, sich für ein Reihenhaus zu entscheiden. Das Reihenhaus ist vor allem eine echte Alternative zur Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Den Begriff Reihenhaus verwendet der Architekt für ein Gebäude, das zumeist von einer Familie bewohnt wird und mit zwei weiteren oder mehr optisch gleich gestalteten Häusern eine zusammenhängende Linie bildet. Die Reihenhäuser können treppenförmig versetzt zueinander oder auf gleicher Höhe errichtet sein. Ein Mittelreihenhaus wird jeweils auf jeder Seite von einem weiteren Reihenhaus begrenzt und steht mit seinen Seitenwänden jeweils auf den Grundstücksgrenzen. Beim End-Reihenhaus ist die Grundfläche einseitig breiter und dadurch der Garten größer, was ein End-Reihenhaus für nicht wenige Interessenten attraktiver macht. Darüber hinaus verschaft einem das die Möglichkeit einen seitlichen Kellereingang einzuplanen, sofern es ein Kellergeschoss gibt. Ein Reihenhaus in mittlerer Lage hat nicht selten keine Außenkellertreppe weil diese den Platz für die Terrasse verkleinert.

Die bautechnischen Besonderheiten von einm Reihenhaus haben jedoch den Effekt, dass an den verbauten Hausseiten keine Fenster verbaut werden können, die Hausbewohner folglich unter Umständen mit einem verringerten Lichteinfall rechnen müssen, weil jedes Zimmer in einem Reihenhaus stets nur an einer Seite ein Fenster haben kann. Ferner vernimmt man mitunter die Besorgnis, dass das Reihenhaus eine erhöhte Hellhörigkeit aufweist. Mit einer kongruenten Architektur lassen sich diese vordergründigen Defizite von einem Reihenhaus allerdings problemlos ausgleichen. Ein eindeutges Merkmal der Bauform "Reihenhaus" ist, dass es weniger Außenwände gibt. Ein Endreihenhaus hat drei, ein mittleres Reihenhaus lediglich zwei Außenwände. Das minimiert in der kalten Jahreszeit sehr viel Heizkosten. Ebenso erwärmen sich die Zimmer in der heißen Jahreszeit deutlich weniger.

Wer ein Reihenhaus mieten, bauen oder kaufen will, findet eine Vielzahl unterschiedlichster Angebote. Ein Reihenhaus findet man in diversen Preisklassen, Ausstattungen und Größen, je nach Umfeld oder Lage. Unsere kompetenten Sachverständigen freuen sich darauf, Ihre Vorstellungen von einem Reihenhaus ohne Ärger zu erfüllen. Zahllose Orte werben geradezu energisch um private Bauherren. Zumeist existieren örtliche Bauförderprogramme, die das Bauen insbesondere von einem Reihenhaus bemerkenswert unterstützen. Reihenhäuser stehen für Lebensraum für Familien bei minimaler Grundfläche. Gleichwohl bedeutet das Reihenhaus eine Belastung für die Infrastruktur des Bereiches: Jedes Gebäude benötigt beispielsweise einen eigenen Zugang zum örtlichen Strom-, Wasser- und Telekommunikationsnetz. Es ist deshalb besser unsere Gutachter möglichst früh in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertagsprüfung sollte Sie einen erfahren Experten einbeziehen.


Lebensmittelpunkt in der Stadt Heide

Ihr Gutachter in Büsum und Heide

Heide (Holstein) ist die Kreisstadt des Kreises Dithmarschen. Verkehrsgünstig an der Autobahn A23 gelegen, ist Heide eine überregional beliebte Mittelstadt im nordwestlichen Schleswig-Holstein. In Heide wohnen in etwa 20.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von circa 31 km². Heide unterteilt sich in die Stadtteile Heide-Süd, Heide-Nord, Heide-Ost und Heide-West. Ferner zählen die seinerzeit eigenständigen Ortschaften Rüsdorf und Süderholm zum heutigen Heide (Holstein). Den Titel einer Kreisstadt hat Heide seit 1970 inne.

In der City von Heide befindet sich der größte freiflächige Marktplatz der Bundesrepublik. Auf einem Areal von knapp 5 Hektar findet periodisch der traditionsreiche Wochenmarkt statt. Der Marktplatz ist im Prinzip ein "Trademark" von Heide. Nicht ohne Grund wirbt Heide mit dem einprägsamen Satz "Marktstadt im Nordseewind". Sehenswert ist in Heide auch die am Rande des Marktplatzes errichtete St.-Jürgen Kirche, deren bewegende Chronik bis ins Jahr 1559 zurückführt. In der Nachbarschaft vom Gotteshaus steht das historische Alte Pastorat. In dem im Jahre 1739 errichteten Gemäuer hat jetzt die Touristeninformation von Heide ihren Standort gefunden.

Heide ist beliebte Region im Norden

Heide ist ganz ohne Frage ein guter Lebensmittelpunkt. Die Stadt überzeugt durch eine sehr gute Infrastruktur und attraktiv ausgebaute Wohnquartiere. Heide zeigt ein vorzügliches Lebensumfeld als auch ein viel gelobtes, exquisites Freizeit- und Bildungsangebot.

Die Stadtarchitektur von Heide ist modern und ansprechend und es gibt besonders viele Grundstücke mit Gärten. Die Bebauung mit Einzelhäusern hat Vorrang in Heide. Größere Wohnblocks sind eher selten anzutreffen. Außerdem bietet Heide seinen Bewohnern ein breites Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten. Das Umland lockt ebenfalls mit seiner weiten Landschaft. Die unmittelbare Nähe zur Nordsee macht Heide sehr beliebt.

Komfortables Leben in Büsum:

Etwa zwanzig km von Heide entfernt, findet man das Strandbad Büsum. Der Ort erfreut sich seit Jahrzehnten andauernden Popularität. Hinsichtlich der Anzahl der Hotelgäste belegt Büsum nach Westerland/Sylt und Sankt Peter Ording Platz drei auf der Liste der meistbesuchten Badeorte an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Die Anwohnerzahl von Büsum ist eher überschaubar. Circa 5.000 Bürger wohnen in Büsum. Die Stadt streckt sich über eine Gesamtfläche von nur acht km². Büsum wird allerdings zweifelsohne vom Tourismus dominiert. Annähernd 160.000 Besucher zählt Büsum in jedem Jahr. Das Seebad Büsum darf ganz klar als Dreh- und Angelpunkt der schleswig-holsteinischen Tourismusbranche bezeichnet werden. Seinen Charme verdankt das Seebad Büsum unter anderem seinem attraktiven Hafen. Anziehend auf Gäste ist ganz sicher die Krabbenfischerei, die am Hafen ganz unmittelbar verfolgt werden kann.

Das VPB Regionalbüro Pinneberg ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Pinneberg, Quickborn, Rellingen, Kaltenkirchen, Elmshorn, Halstenbek und Itzehoe aktiv. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Günter Kampe zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Wohnungskauf kompetent zu lösen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Günter Kampe ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.
Der VPB ist in Heide der optimale Bauspezialist für alle Bauwilligen. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt ganz gleichgültig ob mittels Griff zum Telefonhörer oder Email. In Heide vertrauen uns bereits so zahlreiche Immobilienbesitzer oder -käufer, seien Sie der Nächste!






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Pinneberg und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Pinneberg
Dipl.-Ing. Architekt Günter Kampe
Pinneberger Strae 167
25474 Ellerbek
Telefon: 0 41 01 / 3 96 99 88
Telefax: 0 43 49 / 6 43 99 98
E-Mail: pinneberg@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baufachmann Vertragsprüfung NeumünsterSachverständiger RellingenBaubegleitende Qualitätskontrolle RellingenBaukontrolle HeideGutachter Schimmelpilz PinnebergBauabnahme Eigentumswohnung ETW KaltenkirchenSachverständiger Kellerabdichtung ElmshornSachverständiger Kellerabdichtung HusumBaubegutachtung ElmshornKellersanierung Baugutachten NeumünsterBaumängelgutachten HalstenbekSachverständiger Doppelhaushälfte NeumünsterSachverständiger Kellerabdichtung HalstenbekBaugutachter Neubaubegleitung Bad BramstedtKellersanierung HeideSchimmelsanierung Gutachter HusumBauexperten HalstenbekGutachter Thermografie HeideBaugutachten WedelBaubetreuer NeumünsterGutachter Schimmelpilze HusumBaugutachter Kellerabdichtung Bad BramstedtBaubetreuung Brandschutz ItzehoeSchimmelsanierung Bausachverständiger Norderstedt-QuickbornBaubetreuer HusumBaugruppen HeideBaugutachter Baubeschreibung RellingenGutachter Schimmelpilze WedelBaubegutachtung HeideSachverständiger Nasse Wand ElmshornBaugutachter Doppelhaushälfte PinnebergSachverständiger Kellersanierung WedelBauberater HalstenbekBaumängelgutachten HusumBausachverständiger Neubau HeideSachverständiger Baubeschreibung KaltenkirchenBaugutachten HeideSachverständiger Kellersanierung ElmshornSchimmelschaden Sachverständiger HalstenbekBaugutachten Rellingen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Flammschutzmittel:
Flammschutzmittel gelten als gesundheitlich nicht unbedenklich. Sie lassen sich zum Beispiel in allerlei Holzlasuren nachweisen, in einigen Tapeten, in manchen Schallschutzplatten und Akustikdecken, aber auch in unterschiedlichen Teppichrücken, Schaumstoffmatratzen, Polstermöbeln, Fernsehgeräten, Monitoren, Videorekordern ebenso wie in Montageschäumen, die heute standardmäßig zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau Verwendung finden. Typische von Flammschutzmitteln hervorgerufene gesundheitliche Beschwerden sind z.B. Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Pinneberg



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.