Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Osnabrück

Bauherrenberater Osnabrück

Bauherrenberater in Osnabrück

Bauherrenberater in Osnabrück ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Osnabrück betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bauherrenberater in Osnabrück. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 54 72 / 9 54 30 98

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Bauherrenberater ist bei jedem Bauprojekt von großer Wichtigkeit

Zahlreiche Bauherren investieren Jahr für Jahr ihr komplettes Vermögen in den Bau der individuellen vier Wände und überschulden sich daher für häufig mehr als zwanzig Jahre. Dabei planen viele Bauherren heute nicht mehr mit einem eigenen Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Haus. Was in der Theorie nach wenigen Preisen und ein erfassbares finanzielles Engagement erscheint, entblößt sich oftmals in der Praxis als das exakte Gegenteil: Falsche Bauleistungsbeschreibungen, unvollständige Bauangebote und zu hoch berechnete Baubudgets sind nur ein Teil der Hürden.

Einen Bauherrenberater zu beschäftigen, sollte daher für jeden Bauherren eine Grundvoraussetzung sein. Ein Bauherrenberater kontrolliert alle Eigenheimangebote - ganz egal ob von Fertighausanbitern, Schlüsselfertig-Baufirmen oder Bauunternehmern - noch vor Unterzeichnung des Vertrages. Zusätzlich analysiert und kontrastiert der Bauherrenberater alle Hausangebote, lässt Bauleistungsbeschreibungen ansonsten nachbessern, mustert die Kostenaufstellungen und sorgt für die perfekte Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen und vertragsgemäß vereinbarten Qualitätsstandards auf dem Bauplatz.

Falls man ohne persönlichen Architekten entwirft, sollte man unbedingt einen kenntnisreichen Bauherrenberater engagieren. Der Nutzen für den Bauherren ist, dass der Bauherrenberater ausschließlich die Ideen seines Auftraggebers gegenüber der Bauunternehmung vertritt. Bauherren sollten daher ihre Bauherrenberater unbedingt selbst anstellen und außerdem eigenständig bezahlen. Ein Bauberater, der zugleich für den Bauunternehmer oder die Lieferanten arbeitet, ist im Prinzip mit ziemlicher Sicherheit nicht produktneutral. Ein professioneller Bauherrenberater ist dagegen immer neutral.

Für Bauherren ist es auch sinnvoll vor Unterzeichnung des Vertrages nach den bisherigen Qualifikationen der Bauherrenberater sich schlau zu machen. Nicht jede qualifizierten Bauherrenberater kennen sich außerdem bei der Erstellung von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber sogar dem besten Bauherrenberater kann ab und an einmal ein Mißgeschick unterlaufen.


Bauherrenberater Osnabrück

Fachkundige Hilfe für Immobilieneigentümern in Osnabrück

Osnabrück gehört mit zirka 160.00 Einwohnern neben Oldenburg, Hannover und Braunschweig zu den vier bedeutendsten Städten in Niedersachsen. Osnabrück besteht aus einem Stadtgebiet mit in Summe dreiundzwanzig Stadtteilen. Umschlossen wird die Stadt vom Landkreis Osnabrück. Ferner werden der Landkreis Steinfurt, der Kreis Emsland und der Grafschaft Bentheim/Nordhorn mit zum engeren Umfeld von Osnabrück gezählt.

Osnabrück wurde 780 n.Chr. von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet und entwickelte sich wegen seiner speziellen Lage an einer Kreuzung viel genutzter Handelswege zu einem wichtigen Handelsort. Dem ist heute noch so, so befindet sich Osnabrück an wichtigen internationalen Handelsstrecken und hat sich daher zu einem Speditionszentrum gemausert. Neben Logistikfirmen findet man in der Stadt Osnabrück desweiteren große Unternehmen der Metall-, Papier- und Autoindustrie.

Osnabrück findet man in Niedersachsen in der Nähe zu Nordrhein-Westfalen, schnell erreichbare Großstädte sind z.B. Dortmund, Münster, Bremen, Bielefeld, Oldenburg, Hannover sowie Entschede.

Wohnsitz in Osnabrück

Leben in Osnabrück erfreut sich einer großen Beliebtheit. Dies ist zurückzuführen auf verschiedene wissenschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Faktoren. So zeigt Osnabrück durch bedeutende Firmen aus der Papier-, Logistik-, Metall- und Autobranche vielfältige Arbeitsplätze und fördert parallel durch die Errichtung eines Wisschenschaftsparks kleine Startups. Außerdem bietet Osnabrück durch die Universität und Fachhochschule hervorragende Rahmenbedingungen für die Ausbildung junger Studenten. Eine hervorragende Infrastruktur von Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie medizinischer E im Stadt und Landkreis Osnabrück sorgen für eine zusätzliche Argumentationfür junge Eltern mit Kind.


Baugewerbe in Osnabrück

Der Hausbau in Osnabrück wurde in letzter Zeit durch die örtliche Wohnungsbaupolitik wesentlich vorangetrieben sowohl in der eigentlichen Stadt als auch außerhalb im Landkreis Osnabrück. Die Hausbaubereiche auf dem Land bieten große Annehmlichkeiten hinlänglich auf die Nähe zu Wiesen, Flüssen und Wäldern. Darum sind diese Orte speziell für junge Familien beliebt. Innerhalb des Stadtgebietes entdeckt man ganz andere Vorzüge, wie die günstigen Verbindungen und kurzen Wege zwischen Arbeitgeber, Einkaufsregionen, Schulen, Kitas, Stadtkern und den Wohnbezirken. Man findet zurzeit 23 Stadtbezirke, diese werden je nach Wunsch und Möglichkeit durch Neubaubereiche erweitert, diese resultieren z.B. durch die Umgestaltung der alten Kasernengelände der britischen Armee wie das z.B. im Stadtteil Westerberg gegeben ist. Hier wurde das alte Gebiet zu einem Baubereich für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Errichtung eines Wissenschaftspark verwendet. Außerdem werden zahlreiche Neubauviertel sowohl in der Stadt als auch im Kreis erschlossen.


Neubauviertel im engeren Stadtgebiet:

Baugebiet "Südlich Am Heger Holz" und "Am Hirtenhaus":
Diese Baugebiete liegen in besonderer Lage am Finkenhügel wodurch eine besonders gute Anbindung an die, aber auch zum Naturgebiet rund um den Rubbenbruchsee als Vorteil angesehen werden muss. Dieses macht sie vor allem für Familien mit Kindern reizvoll. Der Bebauungsplan gestattet die Erstellung von Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern ab 2018/19.

Baugebiet "Rubbenbruchweg":
Für das Baugebiet "Rubbenbruchweg" im Stadtteil Eversburg, das ab dem Jahr 2017/18 genutzt werden soll, sieht der B-Plan eine Bebauung Doppel- aber auch Einzelhäusern vor. Dieses Baugebiet besticht durch die ideale Lage in der Nachbarschaft von City, Schulen, Kitas und dem Naherholungsbereich um den Rubbenbruchsee aus.

Baugebiet "Landwehrviertel":
Dieses Baugebiet liegt im Stadtteil Atter auf dem ehemligen britischem Armeegelände, es ist eine Bebauung mit Mehrfamilien-, Doppel-, Reihen- und Einzelhäusern genehmigt, wodurch total zirka 600 Wohneinheiten geschaffen werden sollen. Los geht es 2017.

Baugebiet "Eversburger Friedhof":
Dieses um den Eversburger Friedhof liegende Baugebiet sieht eine Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern vor, wodurch in Summe 150 Wohneinheiten in den Jahren 2017/18 entstehen sollen.

Baugebiet "An den Klausegärten":
Das in dem Stadtteil Gartlage liegende Baugebiet zeichnet sich durch eine zentrale Lage im Stadtzentrum aus. Hier sollen insgesamt 90 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Wohngebiete "Vaterlandweg", "Abbioweg" und "Sachsenweg":
Diese im Bereich Widukindland zu findenden Neubaugebiete sollen insgesamt 195 Wohneinheiten liefern und sehen eine Bebauung mit Einfamilienhäusern vor.


Baugebiete im Kreis Osnabrück:

Baugebiet "Östlicher Buchgarten", Georgsmarienhütte:
Das Baugebiet liegt in reizvoller Lage am Harderberg. Der Umstand, dass der Kindergarten, die Grundschule sowie die Sportanlagen schnell zu erreichen sind, macht das Baugebiet besonders attraktiv für junge Familien.

Baugebiet "Felsener Esch", Ostercappeln:
Das Baugebiet befindet sich in ruhiger Lage an den nördlichen Ausläufern des Wiehengebirges. In unmittelbarer Nähe befindet sich das zur Erholung einladende Naturbad Kronensee.



 
Seitenanfang von Bauherrenberater Osnabrück


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauherrenberater nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauherrenberater für den Ort Osnabrück gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing. (FH)
  Matthias Gerdom