Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Osnabrück

Bauberatung Osnabrück

Bauberatung in Osnabrück

Bauberatung in Osnabrück ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Osnabrück betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauberatung in Osnabrück. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 54 72 / 9 54 30 98

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine professionelle Bauberatung ist bei jeder Art von Neubauvorhaben wichtig

Viele Leute investieren Jahr für Jahr ihr volles Kapital in den Bau eines eigenen Hauses und nehmen hierbei oft eine über Dekaden dauernde Schuldverpflichtung in Kauf. Um Geld zu sparen und um vermeintlich eigene Falschannahmen zu vermeiden, arbeiten viele Bauherren heute nicht mehr mit einem eigenen Architekten, sondern investieren in ein schlüsselfertiges Haus. Der Bauherr begibt sich auf diese Weise jedoch unter Umständen nur in andere Abhängigkeiten. Nur eine neutrale Bauberatung schützt vor den Beeinträchtigungen des schlüsselfertigen Bauens. Als Nichtfachmann hat man es häufig mit oberflächlichen Leistungsbeschreibungen, mangelbehafteten Angeboten und zu hohen Kostennoten zu tun und kann dies ohne fachlich versierte Bauberatung noch nicht einmal sachlich korrekt einschätzen. Vor allem wenn der Bauträger zahlungsunfähig wird, wünscht sich jeder Bauherr, im Vorfeld eine qualifizierte Bauberatung eingeholt zu haben.

Eine Bauberatung sollte daher für alle Bauherren eine klare Sache sein. Eine neutrale Bauberatung überprüft ausnahmslos alle Angebote von Fertighausfirmen, Schlüsselfertig-Bauunternehmen oder Generalunternehmen noch vor Vertragsunterzeichnung. Des Weiteren wird bei einer Bauberatung jedes Angebot genau analysiert und sämtliche Offerten verglichen. Der Bauberater lässt möglicherweise Leistungsbeschreibungen nachbessern, kontrolliert die Kostenberechnungen und kontrolliert die genaue Einhaltung des gesetzlich festgesetzen und vertraglich fixierten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Eine unparteiische Bauberatung besitzt für den Häuslebauer das Plus, dass der beauftragte Bauexperte einzig und allein die Interessen des Auftraggebers gegenüber dem Bauunternehmen vertritt. Bauherren sollten diesbezüglich ihre Bauberater ausnahmslos selbst engagieren und auch selbst bezahlen. Wenn die Bauberatung von jemanden vorgenommen wird, der gleichwohl für den Bauträger oder dessen Zulieferfirmen arbeitet, kann das Ergebnis nicht mehr unparteiisch sein. Ein seriöser Baugutachter ist dahingehend immer unabhängig.


Bauberatung Osnabrück

Ihr Gutachter in Osnabrück

Osnabrück rechnet man mit zirka 160.00 Einwohnern neben Hannover, Braunschweig und Oldenburg zu den vier größten Städten in Niedersachsen. Osnabrück besteht aus in Summe 23 Stadtteilen. Umschlossen wird die Stadt vom Landkreis Osnabrück. Zusätzlich werden der Landkreis Emsland, der Kreis Steinfurt und der Grafschaft Bentheim/Nordhorn mit zur Region von Osnabrück gezählt.

Osnabrück wurde 780 n.Chr. von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet und wurde schnell aufgrund seiner günstigen Lage an einem Knotenpunkt viel genutzter Handelsstraßen zu einem wichtigen Handelsort. Dem ist bis heute so, so befindet sich Osnabrück an wichtigen europäischen Handelsachsen und hat sich aus diesem Grund zu einem Logistikzentrum gemausert. Neben der Logistikranche befinden sich in der Stadt Osnabrück zusätzlixch bekannte Betriebe der Auto-, Metall- und Papierindustrie.

Osnabrück befindet sich in Niedersachsen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, schnell erreichbare Großstädte sind z.B. Bremen, Entschede, Dortmund, Bielefeld, Hannover, Münster und Oldenburg.

Bauen und Wohnen in Osnabrück

Beheimatet in Osnabrück erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Dies ist zurückzuführen auf verschiedene wissenschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Aspekte. So bietet Osnabrück durch führende Firmen aus der Logistik-, Metall-, Papier- und Autoindustrie zahlreiche Arbeitsplätze und hilft desweiteren durch den Bau eines Wisschenschaftsparks kleine und Kleinstunternehmen. Außerdem bietet Osnabrück durch die Uni und Fachhochschule ideale Voraussetzungen für die berufliche Bildung junger Leute. Eine ausgezeichnete Infrastruktur von Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie gesundheitlicher E in der Stadt Osnabrück sorgen für eine weitere Argumentationfür junge Eltern mit Kind.


Die Baugebiete in Osnabrück und Umgebung

Die baulichen Gegebenheiten in Osnabrück wurde in den letzten Jahren durch die lokale Wohnungsbaupolitik enorm voran gebracht sowohl innerhalb des Stadtgebietes als auch im Umland. Die Hausbaugebiete auf dem Land bieten besondere Vorzüge in Hinblick auf die schnelle Anfahrt zu Wäldern, Wiesen und Flüssen. Deshalb sind diese Lagen insbesondere für junge Familien begehrt. In den Stadtvierteln entdeckt man sich davcon abhebende Vorteile, wie die guten Verbindungen und kurzen Wege zum Arbeitsplatz, Einkaufsregionen, Bildungseinrichtungen, Kindergärten, Stadtkern und den Wohnbezirken. Es existieren zurzeit 23 Stadtbezirke, diese werden je nach Wunsch und Gegebenheiten durch Neubauviertel ergänzt, diese resultieren z.B. durch die Umgestaltung der ehemaligen Kasernengebiete der britischen Armee wie dies z.B. im Ortsteil Westerberg zu beobachten ist. Dazu wurde das alte Gebiet zu einem Baugebiet für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Errichtung eines Wissenschaftspark genutzt. Außerdem werden mehrere Neubauflächen sowohl im Stadtgebiet als auch im Kreis erschlossen.


Neubauregionen im Stadtkern:

Baugebiet "Am Hirtenhaus" und "Südlich Am Heger Holz":
Diese Baugebiete findet man in exponierter Lage am Finkenhügel wodurch eine sehr gute Nähe zur, aber auch zum Naturgebiet rund um den Rubbenbruchsee als Pluspunkt zu sehen ist. Dies macht sie in erster Linie für Familien mit Kindern interessant. Der B-Plan bietet eine Bebauung mit Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern ab 2018/19.

Baugebiet "Rubbenbruchweg":
Für das Baugebiet "Rubbenbruchweg" im Stadtteil Eversburg, das ab dem Jahr 2017/18 bebaut werden soll, sieht der Bebauungsplan eine Bebauung mit Doppel- aber auch Einzelhäusern vor. Das Baugebiet besticht durch die günstige Lage in der Nähe von Kitas, Schulen, dem Stadtzentrum und dem Naturgebiet um den Rubbenbruchsee aus.

Baugebiet "Landwehrviertel":
Dieses Baugebiet befindet sich im Stadtteil Atter auf dem alten Gelände der britischen Arme, es ist eine Bebauung mit Einzel-, Mehrfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern genehmigt, wodurch zusammen zirka 600 Wohneinheiten entstehen sollen. Los geht es 2017.

Baugebiet "Eversburger Friedhof":
Dieses um den Eversburger Friedhof liegende Baugebiet sieht eine Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern vor, wodurch in Summe 150 Wohneinheiten in den Jahren 2017/18 entstehen sollen.

Baugebiet "An den Klausegärten":
Das in dem Stadtteil Gartlage liegende Baugebiet zeichnet sich durch eine zentrale Lage im Stadtzentrum aus. Hier sollen in Summe 90 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Neubauviertel "Vaterlandweg", "Abbioweg" und "Sachsenweg":
Diese im Ortsteil Widukindland zu findenden Wohnbereiche sollen bis zu 195 Wohneinheiten beheimaten und sehen eine Bebauung mit Einfamilienhäusern vor.


Neubaubereiche im Landkreis Osnabrück:

Baugebiet "Östlicher Buchgarten", Georgsmarienhütte:
Das Baugebiet befindet sich in reizvoller Lage am Harderberg. Der Umstand, dass der Kindergarten, die Grundschule sowie die Sportanlagen schnell zu erreichen sind, macht das Baugebiet besonders günstig für junge Familien.

Baugebiet "Felsener Esch", Ostercappeln:
Das Baugebiet liegt in ruhiger Lage an den nördlichen Ausläufern des Wiehengebirges. In unmittelbarer Nähe befindet sich das zur Erholung einladende Naturbad Kronensee.



 
Seitenanfang von Bauberatung Osnabrück


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauberatung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauberatung für den Ort Osnabrück gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing. (FH)
  Matthias Gerdom