Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Minden

Bauvertrag Minden

Bauvertrag in Minden

Bauvertrag in Minden ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Minden betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauvertrag in Minden. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 05 71 / 59 71 76 55

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Expertenrat beim Bauvertrag

Jeden Frühling riskieren zahlreiche Familien das Ereignis Bau des eigenen Zuhauses. Sie opfern ihr sehr oft gesamtes Vermögen in ein persönliches Haus und verschulden sich für mehr als zwei Dekaden. Zahlreiche künftige Eigenheimbesitzer entwickeln heute nicht mehr mit einem Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Haus. Mit der einfachen Besiegelung eines Bauvertrags, so wünschen sie, bleiben die Unkosten unter Kontrolle, das monetäre Wagnis überblickbar.

Theoretisch soll das freilich so sein, die Wirklichkeit sieht aber nach den jahrelangen Erfahrungen des VPB furchtbar anderes aus: Flüchtige Bauverträge, falsche Bauleistungsbeschreibungen, unvollkommene Bauofferten und exorbitante Kostenpläne und Bauträgerinsolvenzen sind üblich. Sie bewirken beträchtliche Zusatzinvestitionen, verunsichern Bauherren und bringen die Bauherren um ihr Kapital, im schrecklichsten Fall um ihre Existenz. Absichern können sich Bauherren und Hauskäufer schlüsselfertiger Immobilien allein, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Unterschrift von einem unabhängigen Bauspezialisten detailliert prüfen lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den elementarsten Aufgaben restlos aller VPB-Bauberater.

Bauvertrag hat oft beträchtliche Mankos

Warum ist die Begutachtung von einem Bauvertrag so wichtig? Weil zahlreiche Bauverträge erhebliche Mängel in sich bergen und die Bauherren sehr benachteiligen! Der VPB befragt regelmäßig seine überregional tätigen Berater nach ihren aktuellsten Erlebnissen. Das Bild ist seit Jahren ähnlich: Auch heute noch haben private Bauherren bei Verträgen mit Baufirmen schlechte Karten, denn es gibt keine eindeutigen Vorgaben zum Aufbau oder zur Struktur von Bauverträgen. Immer noch können Bauträger ihre Bauleistungsbeschreibungen nach Gutdünken schreiben. Sie erzwingen Konditionen, Zahlungspläne und Termine. Und private Bauherren, in der Regel bautechnische Nichtfachmänner, sind ihnen ausgeliefert. Sie unterzeichnen mangelhafte Bauverträge im guten Glauben, dafür schlüsselfertige Eigenheime zum Fixpreis zu bekommen.

Über 65 Prozent ausnahmslos aller vom Verband Privater Bauherren überprüften Bauverträge haben beachtliche Unvollständigkeiten. Etwa 65 % sämtlicher Bauverträge sind lückenhaft, wichtige Bauleistungen fehlen in diesen Bauverträgen komplett und müssen, weil erforderlich, später vom Bauherrn außerdem bezahlt werden, kritisiert der VPB. Baugrundgutachten. Das beginnt bei den Arbeiten für die Vermessung, geht über das Gutachten für den Boden und den Erdaushub bis hin zu Stromanschlüssen und Kanalisierungskosten. All diese Tätigkeiten zählen zu einem schlüsselfertigen Haus und sollten natürlich ferner im Fixpreis enthalten sein. Aber besonders viele Bauträger lassen sie im Bauvertrag schlicht weg - und sie müssen nachträglich gleichfalls preisintensiv beglichen werden.


Bauvertrag Minden

Bauberatung in Minden

Minden ist eine Stadt mit zirka 83.000 Einwohner im Nordosten-Westfalens. Die Stadt befindet sich an der Weser, ist Kreisstadt des ostwestfälischen Kreises Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold und das historisch politische Zentrum des Mindener Landes. Minden ist durch sein Wasserstraßenkreuz, an dem sich Mittellandkanal und Weser in einem Bauwerk kreuzen, bekannt. In der über 1200 Jahre alten ehemaligen Bischofsstadt finden sich etliche Bauten der Weserrenaissance sowie der Dom, ein wichtiges architektonisches Wahrzeichen. Die Anwohnerzahl beträgt 82.400 bei einer Fläche von 101,08 Quadratkilometer und somit hat Minden eine Bevölkerungsdichte von 815 Einwohner je Quadratkilometer.

Nachbargemeinden
Minden grenzt im Osten mit seinen Stadtteilen Minden-Meißen, Minden-Päpinghausen und Minden-Dankersen an die Stadt Bückburg im niedersächsischen Landkreis Schaumburg. Im Norden grenzt Minden an die Stadt Petershagen, im Westen an die Gemeinde Hille und im Süden an die Städte Bad Oeynhausen und Porta Westfalicaa (alle im Landkreis Minden-Lübbecke gelegen).

Stadtbezirke von Minden sind in alphabetischer Reihenfolge: Bärenkämpen, Bölhorst, Dankersen, Dützen, Haddenhausen, Häverstädt, Hahlen, Innenstadt, Königstor, Kutenhausen, Leteln-Aminghausen, Meißen, Minderheide, Nordstadt, Päpinghausen, Rechtes Weserufer, Rodenbeck, Stemmer und Todtenhausen.

Die Stadt befindet sich unweit der Autobahnen A2 und A30 und wird von der Bundesstraße 65 und der Bundesstraße 61 durchkreuzt. Südlich der Stadt Minden führt die autobahnähnlich ausgebaute Straße durch den Weserauentunnel nach Porta Westfalica und weiter nach Bad Oeynhausen. Östlich des Stadtgebietes verläuft die Bundesstraße 482 vom Anschluss der A2 in Richtung Nienburg/Weser. Um den Stadtkern herum laufen zwei Halbringe, von denen der innere, die Bundesstraße 61, um die Stadt herumführt. Der innere Stadtring ist fast vollständig vierspurig ausgebaut, ein vollständiger Ausbau ist vorgesehen. Die Innenstadt unterliegt der Parkraumbewirtschaftung und wird durch ein Parkleitsystem gesteuert.

Im Stadtgebiet Meißen sind Neubaugebiete erschlossen und Neubürger hinzugezogen. Baugebiete befanden sich Anfang 2011 auch in Dützen (Hinterm Knappe), Häverstädt (Heidkamp), Stemmer (Winzerweg), Stadt Minden (Grille), Stadt Minden (Gartenstadt).

Die Mindener Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungs GmbH (MEW) weist 2011 folgende Bestandsimmobilien aus:
Für privates Wohnen sind hier Dornregt, Bienenweg, Lamert 77, Dorenbosch, Grundschule Dützen-Haddenhausen und Schwerinstraße zu nennen. Zum gewerblichen Bereich zählen 2011 Päpinghausen und Mindenerheide.



 
Seitenanfang von Bauvertrag Minden


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauvertrag nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauvertrag für den Ort Minden gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

 Dipl.-Ing.
 Jürgen Gunkel