Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Minden

Bauvertrag Lübbecke

Bauvertrag in Lübbecke

Bauvertrag in Lübbecke ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Lübbecke betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauvertrag in Lübbecke. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 05 71 / 59 71 76 55

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Bauvertrag überprüfen

Zu jedem Frühlingsanfang starten zahlreiche Familien das Risiko Hausbau des eigenen Zuhauses. Sie investieren ihr sehr oft gesamtes Vermögen in ein individuelles Heim und verschulden sich viele Jahre. Zahlreiche zukünftige Eigenheimbesitzer planen heute nicht mehr mit einem Architekten, sondern kaufen ein schlüsselfertiges Haus. Mit der einfachen Besiegelung eines Bauvertrags, so ersehen sie, bleiben die Baukosten unter Kontrolle, das geldliche Risiko übersichtlich.

Theoretisch soll das zwar so sein, die Anwendung sieht aber nach den mehrjährigen Erfahrungen des VPB erschreckend anderes aus: Flüchtige Bauverträge, nachlässige Leistungsbeschreibungen, unzulängliche Angebote und überhöhte Kostenpläne und Unternehmerpleiten sind nicht selten. Sie verschulden ziemliche Mehrkosten, verunsichern Bauherren und bringen die Personen um ihr Erspartes, im schrecklichsten Fall um ihre Existenz. Absichern können sich Bauherren und Hauskäufer schlüsselfertiger Einfamilienhäuser nur, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Besiegelung von einem unabhängigen Bauberater genaustens kontrollieren lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den elementarsten Aufgaben sämtlicher Verband Privater Bauherren-Bausachverständigen.

Bauvertrag hat oft beachtliche Mängel

Warum ist die Kontrolle von einem Bauvertrag so zwingend? Weil zumeist alle Bauverträge erhebliche Mängel in sich bergen und die Bauherren sehr irreführen! Der Verband Privater Bauherren untersucht regelmäßig seine landesweit arbeitenden Bauherrenberater nach ihren derzeitigen Erfahrungen. Das Bild ist seit Jahren ähnlich: Auch heute noch haben private Bauherren bei Verträgen mit Baufirmen schlechte Karten, denn es gibt keine eindeutigen Vorgaben zum Aufbau oder zur Struktur von Bauverträgen. Immer noch können Bauträger ihre Bauleistungsbeschreibungen nach Gutdünken schreiben. Sie erzwingen Konditionen, Zahlungspläne und Termine. Und private Bauherren, in der Regel technische Bauanfänger, sind ihnen ausgeliefert. Sie signieren absurde Bauverträge im festen Glauben, dafür schlüsselfertige Einfamilienhäuser zum Festpreis zu kaufen.

Zwei Drittel aller vom Verband Privater Bauherren beurteilten Bauverträge haben eklatante Mängel. Etwa 65 % aller untersuchter Bauverträge waren bisher fehlerhaft, wichtige Leistungen fehlen in den Bauverträgen völlig und müssen, weil nötig, später vom Bauherrn außerdem berappt werden, resümiert der Verband Privater Bauherren. Baugrundgutachten. Das beginnt bei den Vermessungsarbeiten, geht über das Bodengutachten und den Erdaushub bis hin zu Hausanschlüssen und Kosten für die Kanalisierung. All diese Positionen zählen zu einem schlüsselfertigen Haus und müssen selbstverständlich auch im Fixpreis beschrieben sein. Aber zahlreiche Bauträger lassen sie im Bauvertrag schlicht weg - und sie müssen hinterher ebenso preisintensiv beglichen werden.


Bauvertrag Lübbecke

Beratung von Bauherren in Lübbecke

Lübbecke ist ein Ort im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Die am Nordhang des Wiehengebirges gelegene ehemalige Kreisstadt mit zirka 26.000 Einwohner gehört zum ostwestfälischen Kreis Minden-Lübbecke (Regierungsbezirk Detmold). Lübbecke wurde erstmals 775 als hlidbek schriftlich erwähnt und besitzt seit 1279 die Stadtrechte. Die Bewohnerzahl beträgt 25.885 bei einer Fläche von 65,05 qkmund somit hat Lübbecke eine Bevölkerungsdichte von 398 Einwohner je Quadratkilometer.

Lübbecke liegt an der Kreuzung der Bundesstraßen 65 und 239. Beide Bundesstraßen sind besonders ausgebaut. Die Stadt ist an das Autobahnnetz nicht unmittelbar angebunden. Die Autobahn A30 (Bad Oeynhausen-Osnabrück) befindet sich zirka 15 km in Richtung Süden, die Autobahn A2 (Köln-Berlin) ist zirka 30 km weit weg. Die in den 1970er-Jahren angedachte Autobahn "Löhne-Bremen" (Verlängerung der A5), die unmittelbar ostwärts des Stadtgebietes verlaufen wäre, wurde nicht realisiert und ist im Bundesverkehrswegeplan auch nicht mehr vorgesehen.

Zu den anliegenden Ortschaften gehören Alswede (1.068 Anwohner), Blasheim (1.491 Bewohner), Eilhausen (773 Einwohner), Gehlenbeck (3.279 Bewohner), Nettelstedt (2.725 Einwohner), Obermehnen (1.377 Einwohner) und Stockhausen (779 Einwohner). Nach etlichen Jahren des vermehrten Bauens, ist die Zahl der ausgeschriebenen Baubereiche in Lübbecke wesentlich geringer geworden. Es gibt keine großen Neubaugebiete. Überwiegen werden Baulücken geschlossen.

Die aktuellen Neubaugebiete Anfang 2011 waren Ortsteil Gehlenbeck "Lerchenweg", Ortsteil Nettelstedt "Am Friedenshang", Wohngebiet Gasstraße und die Lübbecke Innenstadt.



 
Seitenanfang von Bauvertrag Lübbecke


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauvertrag nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauvertrag für den Ort Lübbecke gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

 Dipl.-Ing.
 Jürgen Gunkel