Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Schimmelsanierung Sachverständiger Hannoversch Münden

Schimmelsanierung Sachverständiger in Hannoversch Münden

Schimmelsanierung Sachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelsanierung Sachverständiger in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine perfekte Schimmelsanierung erhalten Sie nur durch die Unterstützung durch einen sehr guten Bauexperten

Der Fachbegriff Schimmelsanierung beinhaltet alle denkbaren Maßnahmen, die geeignet sind, um die Gründe eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem weiteren Schimmelbefall ein Absage zu erteilen. Unter Schimmelsanierung fallen also alle durchgeführten Arbeiten durch eine erfahrene Fachfirma bzw. einen Schimmelexperten. Unsere Sachverständigen helfen bei der Suche und bewerten die Abwicklung der Sanierungsarbeiten.

Eine professionelle Schimmelsanierung entfernt nicht nur die oberflächlichen Schäden

Für eine vollumfängliche Schimmelsanierung reicht es nicht aus, den Bodenbelag oder die Tapete im zu sanierenden Gebäudeteil zu beseitigen oder beispielsweise den jeweiligen Untergrund für eine gewisse Zeit durchtrocknen zu lassen. Wenn die Defekte für eine feuchte Mauer nicht behoben werden, wird der Schaden abermals vorkommen. Die Beseitigung von Schimmelbefall gibt der clever Immobilienbesitzer daher am Besten in die Verantwortung von Fachleuten. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Nie ohne Gutachten durch einen eigenen Sachverständigen.

Feuchte als Grundübel des Schimmelproblems kann zahllose Faktoren haben: z.B. Leckagen, schlechte Wärmedämmung und die Bildung von Kondensfeuchtigkeit. Zudem kommen defekte Drainagen, defekte Dächer als auch undichte Fensterrahmen in Betracht. Oftmals sorgen winzige Ursachen für eine außergewöhnliche Wirkung. Schon dünne Risse im Mauerwerk sorgen dafür, dass Feuchte sich in der Wand ansammelt.

Ablauf einer Schimmelsanierung vorgenommen vom Spezialisten

Eine wirksame Schimmelsanierung beinhaltet im Allgemeinen gleich eine größere Anzahl von nötigen Arbeiten. Je nach Auftauchen des Befalls sind neben eventuellen Instandsetzungen an Dächern und Hausfassaden vielfach auch Isolierungen zu erneuern oder defekte Abdichtungen zu erneuern. Um dauerhaft einen Neubefall zu stoppen, müssen nicht selten auch Innen- und Außenwände getrocknet werden. Gewissenhaft und kompetent analysieren wir als Erstes den Schadensgrund. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfangreiches Konzept für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach starken Regenfällen das Untergeschoss unter Wasser, dann sollten Hausbesitzer rasch Maßnahmen einleiten. Nasse Keller müssen stets schnell und komplett getrocknet werden, denn nasse Keller und feuchtes Raumklima sind ausgezeichnete Nährböden für Schimmelbefall. Mittlerweile jedes zweite Wohnhaus, so rechnet der VPB die Erfahrungen der letzten Jahre hoch, ist vom Schimmel befallen. Hauptsächliche Ursache für den Schimmelpilzbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Schäden am Bau ins Haus eindringen und dann nicht fachmännisch behoben und trockengelegt werden. Schimmelschäden müssen stets sehr ernst genommen werden, denn in etwa einhundert der rund 100.000 existierenden Schimmelpilzarten gefährden die Gesundheit des Menschen.

Haben sich Schimmelpilze erst einmal in der Wohnimmobilie etabliert, dann folgt nur das: Sanierung aller befallenen Stellen. Im Untergeschoss sind meist Boden und Wände gleichzeitig betroffen. So eine Mauersanierung ist aufwändig, aber alternativlos: Der Wandputz muss vollumfänglich beseitigt und die Wandverkleidung neu erstellt werden. Lediglich Schimmelfarbe verwenden, ist nicht sinnvoll, warnt der VPB. Stand das Fundament unter Wasser, kann sich der Schimmel womöglich bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Untergrundes ausgebreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden sollte ausnahmslos – samt Estrich und Fußbodendämmung - beseitigt und neu aufgebaut werden. Eine weitere Lösung ist das Trocknen des Estrichbelags und der danach erfolgende Einbau eines diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelbestandteile aus dem Fundament>Fussboden zu stoppen.

Schimmelsanierung, so rät der VPB, ist kein Job für den Heimwerker, ebenso wenig wie das Trocknen der feuchten Wände bzw. Räume. In beiden Fällen sollten sich Hausbesitzer als erstes vom Gutachter informieren lassen. Er checkt Art und Ausmaß des Wasserschadens und rät zu hier passenden Trocknungs- oder Sanierungstechniken. Dabei ist die am häufigsten verwendete Trocknungsvariante mit einem Gebläse zumeist gesundheitsgefährdend, weil sie überhaupt erst Schimmelpilz im gesamten Wohnbereich verbreitet. Bevorzugte Wahl für die Durchführung der erforderlichen Arbeiten sind stets ansässige Fachunternehmen.


Ein professioneller Sachverständiger schont die Nerven

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein solider Sachverständiger mit Spezialisierung auf das Thema Bauen. Der Bau eines Eigenheims ist ein heftiges Geschäft, in dem mit harten Bandagen um minimale Gewinnmargen gekämpft wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat jahrelange Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge wesentlich nützen. Das ist außerdem dringend nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und sind womöglich total Bauunerfahren. Aus diesem Grunde fallen sie beinahe komplett auf die bombastischen Hauskaufbroschüren von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich später als falsche Beteuerungen erweisen. "Festpreise", "versicherte Fertigstellungstermine" und überdies das "Super-Energiesparhaus" sind reine Augenwischerei, bis sie nicht im Hauskaufvertrag explizit festgelegt wurden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger ist auf Ihrer Seite bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Um im Dickicht der Bauverträge bestehen zu können, besuchen vorsichtige Bauherren neutrale Ratgeber, professionelle Sachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran erkennt der Bauherr den richtigen Sachverständigen? Ein genauer Sachverständiger ist ein sachkundiger Fachmann, der prinzipiell firmen- und angebotsunabhängig raten kann und eben keiner speziellen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein zu empfehlender Sachverständiger für den Baubereich absolviert fortwährend Weiterbildungsveranstaltungen und zieht für gewöhnlich bei speziellen Baufragen andere unabhängige Sachverständige aus unterschiedlichen Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Sachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren jedesmal "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird keinesfalls willkürlich von einem zum anderen Sachverständigen weitergereicht. Ebenso seine schriftlichen Protokolle wird ein professioneller Sachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Makler weiterleiten. Beim Eigenheimbau geht es um viel Geld: Der seriöse Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in angemessener Zeit und zum abgemachten Preis ein schadenfreies Einfamilienhaus seiner Wahl zu kriegen. Generell muss jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, streng auf spezifische Betreuung beharren.


Lebensmittelpunkt in der Region Hann. Münden & Witzenhausen

Baukontrolle in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die verkürzte Scheibweise von Hannoversch Münden und ist eine Ortschaft sowie eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, dicht der Grenze zu Hessen. Der Kernort ist ein vom Bund gelisteter Naherholungsort. Hann. Münden findet man am Zusammenfluss von Fulda und Werrer zur Weser. Aus diesem Grund wird die Stadt auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen aktuell ca. 23.504 Bewohner auf einem Gebiet von in etwa 121,16 qkm. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von nicht weniger als 193 Bewohnern pro Quadratkilometer. Der besonders als Wohnstätte beliebte Ort Hann. Münden gilt ebenso als ausgesprochene Pendlerstadt.

Die Innenstadt von Hann. Münden mit der traditionellen Altstadt liegt im äußersten Gebiet des Mündungsdreiecks von Fulda und Werrer in den Fluss Weser. Sie liegt gut und gerne 23 Kilometer südwestlich der Stadt Göttingen und nicht weniger als 20 Kilometer nordöstlich der hessischen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. In Folge der kommunalen Gebietsneuordnung von 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus dem Stadtkern und in Summe zehn Ortsteilen. Zur Kernstadt rechnet man: Kattenbühl, Hermannshagen, Altmünden, Innenstadt, Blume, Neumünden. Äußere Ortsteile tragen den Namen Hedemünden, Bonaforth, Bursfelde, Gimte (mit Hilwartshausen), Glashütte und Hemeln, Volkmarshausen, Laubach, Mielenhausen, Lippoldshausen, Oberode und Wiershausen. Die hier genannten Gemeinden liegen in der Nachbarschaft von Hann. Münden: Dransfeld, Fuldatal, Staufenberg, Scheden, Witzenhausen und Reinhardshagen.


Etliche Gründe sprechen für den Wohnort Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Ortschaft im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Witzenhausen erhielt bereits im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Bis weit über die Grenzen bekannt ist der Ort als großes Kirschanbaugebiet. Das Gebiet zählt als das bedeutendste verbundene Kirschenanbaugebiet Europas. Gerade befinden sich in der Stadt Nordstemmen auf einer Gesamtfläche von ungefähr 126,7 km² ungefähr 15.000 Leute. Dies steht für einer Einwohnerdichte von zirka 117 Einwohnern pro qkm.

Die hier genannten Orte befinden sich in der Nähe von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Ortschaften Neu-Eichenberg, Bornhagen und Lindewerra im Osten, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode in südlicher Richtung sowie die niedersächsische Gemeinde Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Kernstadt zählen zusammen sechzehn Ortsteilen zu Witzenhausen: Blickershausen, Kleinalmerode, Hubenrode, Ellingerode, Hundelshausen, Dohrenbach, Roßbach, Ermschwerd, Unterrieden, Ziegenhagen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Neuseesen, Albshausen, Gertenbach, Wendershausen und Werleshausen.


Das Baugeschehen in Hann. Münden & Witzenhausen

Neue Bauprojekte finden sich zum Beispiel hier: Neumünden, Volkmarshäuser Feld, Schäferhof am Kattenbühl, Altmünden, Göttinger Straße, Galgenberg, Blume-Hermannshagen und Auefeld.
In den vergangenen Jahren hat Hann. Münden eine zunehmende Baulandpolitik betrieben. Es finden sich geeignete Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Besonders viele Bauflächen liegen ausserhalb des Stadtkerns. Spezielle Vorzüge sind dabei nicht selten die Nähe zu Gewässer, Wiesen und Wälder, Entspannung in freier Natur. Vor allem für Familien mit Kindern sind diese Orte gerne gewählt worden. Ruhige Lagen gibt es beispielsweise in Bonaforth "Am Kuhbusch", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Hemeln "Lohberg", Mielenhausen "Mühlenberg", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Lippoldshausen "Über dem Worth" und Hedemünden "Auf dem Graben".

Erfahrene Bauherrenberater in Hann. Münden & Witzenhausen

VPB Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Baunatal, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Homberg, Eschwege, Witzenhausen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Melsungen verantwortlich. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf kompetent zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Nasser Keller Baunatal GuxhagenEnergetische Sanierung Baunatal GuxhagenEnergieberatung Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Schimmelschaden KasselBaufachmann Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaubetreuer Baunatal GuxhagenEnergieberatung Hannoversch MündenBaugutachter Nasser Keller KasselBauherrenberater Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarSachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarBauexperten Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test KasselBausachverständiger Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenThermografie Baugutachten KasselGutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze Hannoversch MündenSachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Eigentumswohnung ETW KasselBaugutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaus KasselBauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Gutachter Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBausachverständiger Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung KasselBauinspektion Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilze Hannoversch MündenBausachverständiger Neubau Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Einfamilienhaus Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.