Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Neubau Kassel

Baugutachter Neubau in Kassel

Baugutachter Neubau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachter Neubau in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Baugutachter ist ein Muss für jeden Bauherren

Der Bau eines Eigenheims sollte grundsätzlich mit einem eigenen Baugutachter durchgeführt werden. Im Verlauf der Zeit des Hausbaus kontrolliert der Baugutachter die einzelnen Phasen am Bau turnusmäßig und kontrolliert die Korrektheit der Ausführung. Gute Baugutachter arbeiten dabei strikt produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Baufinanzberatern, Lieferanten, Architekten, Fachplanern, Maklern oder anderen Unternehmern. Ein seriöser Baugutachter weist immer auch auf auftretende Interessensprobleme hin und akzeptiert nur Aufträge, die keinen Beteiligten und vor allem den Bauherren nicht in Konflikte bringen. Korrekte Baugutachter nehmen nebenbei bemerkt auch keine Provisionen an. Ihre Bezahlung übernimmt prinzipiell der Immobilienkäufer bzw. der Bauherr.

Speziell wer eine ältere Wohnimmobilie kaufen möchte, sollte sich in keinem Fall nur auf den augenscheinlichen Zustand des Gebäudes verlassen. Auch zwei Begutachtungen reichen da nur aus, um den Wert der Immobilie tatsächlich ermessen zu können. Als Laie im Bereich Architektur ist das Wagnis viel zu erheblich, alleine nicht selten folgenschwere Unzulänglichkeiten nicht zu markieren. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Unterschrift des Vertrages die gebrauchte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter einschätzen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach professioneller Überprüfung abwägen, ob ein Eigenheim seinen Handelspreis faktisch wert ist oder eben nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB sind auf Ihrer Seite bei allen Fragen des Bauens

Sehr viele Hauskäufer befürchten kostspielige Rechnungen bei einem Baugutachter. Dabei ist die Besorgnis rundweg unbegründet. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die gewissenhafte Begutachtung seines Domizils im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Das ist jedoch optimal eingesetztes Geld, wenn deswegen preisintensive Falscheinkäufe umschifft werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein umfangreiches Baugutachten seiner Immobilie, muss er größtenteils stets mit nicht entdeckten Schäden und oftmals immensen Folgekosten für die nötige Sanierung kalkulieren. Die Erfahrung beweist, dass allerorts stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Bauanfänger entgeht, ein Baugutachter aber als Anzeichen für eventuelle Baumängel zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, schlechte Düfte, altertümliche Öfen, Nässe am Fensterrahmen, Raumecken mit gewellten Tapeten oder wo der Anstrich bröckelt, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den unter den Dachzargen. Hinter solchen Lappalien können sich ernsthafte Mängel tarnen, wie z.B. abgenutzte Abdichtungen, defekte Rohrleitungen, Schimmelpilze und Schädlinge oder faulige Dämmstoffe.

Dabei muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein arglistiges Betragen verstecken. Zahlreiche Verkäufer sind diese Mankos selbst nicht geläufig. Allein die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Hauskäufern vor den Auswirkungen unerkannter Unzulänglichkeiten schützen. Damit überdies Sie keine betrüblichen Offenbarungen erleiden, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis der VPB-Baugutachter.


Der Neubau - ein Traum, der sich erfüllen lässt

Der Traum von einem Neubau - vielen Menschen ist er nur zu bekannt. Der Entschluss für den Neubau einer Immobilie trifft man wohl nur einmal im Leben. Umso entscheidender ist es, den richtigen Partner neben sich zu wissen. Einen versierten Gutachter zu bekommen, der bei dem Projekt beratend zur Seite steht, ist besonders bedeutend, damit das Projekt "Neubau" von den anfänglichen Planungen bis zur letztlichen Bauabnahme ohne Verzögerungen zum gewünschten Ergebnis führt.

Die allermeisten Bauherren haben häufig bereits frühzeitig relativ exakte Pläne, wie der spätere Neubau ihres Traumhauses einmal aussehen sollte. Wer einen Neubau beabsichtigt, benötigt zu allererst eine Baufläche. Das wird immer problematischer, denn die Anschaffungskosten für Bauland klettern aktuell enorm. Darüber hinaus ist es überhaupt einigermaßen schwierig geworden, ein unbebautes Baugrundstück zu erhalten, denn die meisten Gemeinden vergeben in unserer Zeit neues Bauland lediglich noch Bauträgern und Investoren, damit diese für die Erschließung und Vermarktung sorgen. Bauwillige, die individuell planen und bauen möchten, kommen dabei nicht zum Zuge.

Für einige kommen Angebote für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade sehr gelegen. Neubau-Standardmodelle und Musterhäuser srgen für gute Eindrücke vom späteren Heim, und aus der öfter vielfältigen Ausstattungszusammenstellung lässt sich rasch das Geeignetste bestimmen. Der Ausdruck "schlüsselfertig" suggeriert obendrein eingehaltene Einzugstermine und zu vertrauende Kosten für den Neubau.

Das ist mit Vorsicht zu genießen, warnt der unser Verband. Der Ausdruck "schlüsselfertig" ist nicht gesetzlich definiert noch geschützt. Ein Bauwilliger, der sich für einen schlüsselfertigen Neubau entscheidet, der unterzeichnet dafür im Vorfeld einen Bauvertrag. Dieser sollte eine umfangreiche Beschreibung des Neubaus enthalten. Dabei sollte jede Baubeschreibung auch einen exakten Fertigstellungstermin Beinhalten oder wenigstens klare Informationen zur Dauer der Bauphasen machen. Obwohl beim Neubau die Prüfung des Bauvertras und der Baubeschreibung so notwendig sind, vergessen sie zahllose Hauskäufer, weil sie sich der Wichtigkeit nicht bewusst sind beziehungsweise die Aufwendungen für diese Maßnahmen scheuen.

Ein Neubau nach Ihren Wünschen gelingt nur unter fachmännischer Aufsicht

Ein außerdem zu berücksichtigendes Problem, das besonders viele Käufer zu fürchten haben, sind unzureichende Bauausführungen. Auf zahllosen Baustellen hat unserer Ansicht nach die Qualität der Ausführungen sichtbar abgenommen. Eine Erklärung dafür findet man im Modell des Schlüsselfertigbauens: Weil die Hauskäufer keinen eigenen Architekten haben und den gesamten Neubau an eine Hausbaufirma übergeben, fehlt die wichtige Kontrolle beziehungsweise der Bauherr versucht dies selber zu machen, was in den meisten Fällen nicht gut erfolgt.

In Kooperation mit einem neutralen Bauberater kann man einen Neubau stets genau nach Vorgaben in die Tat umsetzen lassen. Ein professionell arbeitender Bauberater sorgt für Unterstützung für den kompletten Bauprozess - von den ersten Skizzen bis hin zum zukünftigen Einzug durch die Häuslebauer. Mit Vergnügen unterrichten wir Sie über alle verschiedenartigen Möglichkeiten, die für Sie als Häuslebauer eines Neubaus sich anbieten. Wir arbeiten bei jedem Neubau-Projekt uneingeschränkt wie Sie es wünschen und stets auf allerhöchstem fachlichem Standard.


Bauhilfe in der Region Kassel

Beratung von Bauherren in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis 1926 amtlich noch mit C (Cassel) geschrieben wurde, ist eine geschätzte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige große Stadt im Raum Nordhessen und nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt in Hessen. Kassel war einstmals sogar die Hauptstadt von Hessen und hatte von 1277 bis 1866 Hauptstadtfunktionen inne. Die Stadt ist heutzutage Standort des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie verkörpert eines der 10 Oberzentren in Hessen. Für eine weltweite Bekanntheit von Kassel sorgt vor allem die seit 1955 im Turnus von 4-5 Jahren ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Aus diesem Grund hat Kassel seit März 1999 amtlich den Beinamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der Anwohner Kassels überstieg schon im Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde. Im Dezember 2009 führte Kassel etwa 194.780 Anwohner. Kassel befindet sich über 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird um die gesamte Stadt durch Berge umkreist. Hierzu zählen die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre im Südosten und Süden. Diese 5 Mittelgebirge werden durch 2 nördlich und südlich von Kassel befindliche und in Ost-West-Richtung verlaufende Höhenrücken miteinander verbunden.

Vom Wetter her ist es in Kassel viel milder und wärmer als in der sonstigen Mittelgebirgsregion. Durch der Lage in einem Talkessel und den höher zu findenden Waldgebieten ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man registriert wegen der sich wenig bewegenden Luftmassen insbesondere in der warmn Jahreszeit in den tiefer gelegenen Stadtteilen häufiger drei bis fünft Grad höhere Temperaturen als außerhalb der Stadt.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Gemeinden Kaufungen, Fuldabrück, Fuldatal, Niestetal und Lohfelden an. Kassel wird über 3 Bundesautobahnen (die A 7, A 44 und A 49), 5 Schnellstraßen und durch zahlreiche Bahnverbindungen an die hessische Infrastruktur angebunden.

Das Baugeschehen in Kassel

Für die Stadt Kassel als Heimat sprechen diese Vorzüge:
- die vielen Einkaufs-, Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten
- das üppige Freizeit- und Kulturangebot
- die gesundheiliche Grundversorgung
- ein vielfältiges Angebot an Kindergärten und Schulen - und danach die Hochschule.

Daher ist es naheliegend, dass in Kassel der Wunsch nach Bauland und Wohnungen in Kassel unvermindert steigt. Es ist zu vermuten, dass in Kassel ebenfalls der Wunsch an Ein- und Zweifamilienhausbauland auch in der kommnden Zeit konstant bleiben wird.


Neuer Wohnraum in Kassel

Interessante Neubaugebiete gibt es z.B. hier: Harleshausen, Forstbachweg, Wahlebach, Umbachsweg, Nordshausen, Dresdener Straße, Söhrewald, Zum Feldlager, Wegelänge, Dönche/Brasselsberg, Vellmar-Nord und Helsa.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine zunehmende Baugebietpolitik durchgegführt. Es gibt etliche gute Baugebiete sowohl innerhalb als auch direkten Umfeld. Etliche Bauflächen befinden sich in den äußeren Stadtteilen. Spezielle Vorteile sind dabei nicht selten die kurze Entfernung zu Wald, Gewässer und Wiesen, Spazierengehen an der frischen Luft. Besonders für Familien mit Kindern sind diese Orte beliebt. Stille Lagen gibt es zum Beispiel in Staufenbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Bergpark Wilhelmshöhe, Dörnbergstraße, Kurhausstraße und Salzmann-Areal.

Beratung von Bauherren in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Baunatal, Bad Wildungen, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Bad Arolsen, Witzenhausen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Homberg und Melsungen zuständig. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Immobilienkauf fachkundig zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Reihenhaus KasselGutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaugutachten Bad Wildungen FritzlarBauexperten Bad Wildungen FritzlarBauberatung Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baugutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter KasselBaufachleute Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenBausachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenGutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständiger Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenSachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaufachmann Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBauabnahme KasselBaugutachter Kellerabdichtung KasselSchimmelschaden Sachverständiger KasselBaufachmann Neubaubegleitung KasselBaubegleitung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaubegutachtung Baunatal GuxhagenGutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung KasselGutachter Blower-Door-Test KasselSachverständiger Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachter Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Warburg Hofgeismar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.