Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baugutachter Neubaubegleitung in Bad Salzdetfurth

Baugutachter Neubaubegleitung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baugutachter Neubaubegleitung in Bad Salzdetfurth. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Baugutachter sorgt für angewandten Verbraucherschutz

Ein Neubau sollte immer mit einem selbst engagierten Baugutachter von Statten gehen. Im Zuge der Zeit des Hausbaus überwacht der Baugutachter die einzelnen Phasen am Bau fortwährend in bestimmten Abständen und kontrolliert die Korrektheit der Ausführung. Solide Baugutachter arbeiten immer produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Lieferanten, Unternehmern, Architekten, Fachplanern, Maklern oder Baufinanzberatern. Ein guter Baugutachter weist grundsätzlich auch auf auftretende Interessenszwiespalte hin und nimmt nur Aufträge an, die weder ihn nich seinen Bauherren nicht in Entscheidungskonflikte bringen. Korrekte Baugutachter nehmen - darauf sollten Sie achten - auch keine Provisionen an. Die finzielle Vergütung übernimmt prinzipiell der Bauherr bzw. Immobilienkäufer.

Gerade wer eine ältere Bestandsimmobilie sich aneignen will, darf sich keinesfalls allein auf den äußeren Zustand des Domizils verlassen. Selbst zwei Ortsbegehungen reichen da kaum mehr aus, um den Bauzustand der Altimmobilie letztlich abschätzen zu können. Als Nichtfachmann ist das Wagnis viel zu erheblich, selbst eventuell schlimme Fehlarbeiten nicht zu erkennen. Aus diesem Grunde empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Unterzeichnung des Vertrages die alte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter überprüfen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach gewissenhafter Begutachtung abschätzen, ob ein gebrauchtes Haus seinen aufgerufenen Preis unzweifelhaft wert ist oder nicht.

Ihre VPB-Baugutachter sind auf Ihrer Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Etliche Hauserwerber befürchten hohe Preise bei einem Baugutachter. Dabei ist die Sorge rundweg grundlos. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die fachmännische Begutachtung seines Gebäudes durchschnittlich mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR rechnen. Das ist allerdings nutzbringend eingesetztes Geld, wenn deswegen teure Falscheinkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein fachmännisches Baugutachten seines Hauses, muss er in den meisten Fällen immer mit später auftauchenden Unvollständigkeiten und möglicherweise unangenehmen Folgekosten für die notwenige Renovierung rechnen. Die Praxis beweist, dass allerorten stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht ins Auge springt, ein Baugutachter aber als Beweis für mögliche Unvollständigkeiten zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Gerüche, baufällige Kamine, Feuchtigkeit am Fensterrahmen, Ecken mit aufgewellten Tapeten oder wo der Anstrich bröckelt, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Lappalien können sich schlimme Mankos verstecken, wie zum Beispiel baufällige Abdichtungen, fehlerhafte Zuleitungen, Schimmelpilze und Schädlinge oder nässedurchlässige Dämmungen.

Hier muss in solchen Fällen sich nicht immer ein intrigantes Betragen verbergen. Etliche Verkäufer sind diese Unzulänglichkeiten selbst nicht vertraut. Einzig die Engagierung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Folgen versteckter Unzulänglichkeiten schützen. Damit außerdem Sie keine bösen Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis unserer Baugutachter.


Neubaubegleitung vom VPB

Neubaubegleitung bzw. die fachkundige Begleitung im Neubau gehört zu den Kernkompetenzen beim Verband Privater Bauherren. Aber findet man auch immer noch einige Bauherren, die sich fragend äußern: "Neubaubegleitung, ist das wirklich sinnvoll"? Es ist aber gemeinhin geläufig, dass eine Neubaubegleitung beziehungsweise Baubgeleitung für Neubauten lediglich dann umfassend und gründlich kann, wenn man sich frühzeitig, demgemäß bereits bei den Erstplanungen, an unparteiische Bauexperte wendet. Kauf- oder Bauvertrag und ausdrücklich Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Grundstöcke bei der Ausführung des lang erhofften Traumes. Bei einer Neubaubegleitung wird schon der Werkvertrag in technischer Hinsicht geprüft.

Neubaubegleitung durch einen erfahrnen Baubetreuer

Ebenfalls ist in vielen Fällen eine anwaltliche Überprüfung wertvoll. Die Bauherrenberater kooperieren zu diesem Zweck mit Baufachanwälten. Trotzdem muss jedoch außerdem bei der technischen Prüfung erörtert werden, ob dem Bauleistungsvertrag ein verbraucherfreundlicher Berechnungsplan zugrunde liegt.

Die Neubaubegleitung bzw. Begleitung im Neubau endet nicht bei den vertraglichen Überprüfungen, sondern fängt an diesen Punkt erst an. Innerhalb der Bauzeit wird ein Bausachverständige unzählige dem Bau vorstellig werden, eigentlich immer dann, wenn bestimmte unerlässliche Eckpunkte des Neubaus erarbeitet sind. Bei einem üblichen unterkellerten Bungalow in gebräuchlicher Massivbauweise haben sich folgende Bauüberprüfung bei einer Neubaubegleitung als ideal erwiesen: Die erste Begutachtung nach Ausführung des Kellergeschosses und Absolvierung der Außenwandabdichtung (am sinnvollsten noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die zweite Kontrolle nach Rohbaufertigstellung mit eingedecktem Dach. Die dritte Bauüberprüfung nach Erstellung der Installation von der Heizung, Bad und Sanitär, Elektroanlage, vor der Verblendmauerung und den Verputzungen der Innenwände. Die 4. und abschließende Kontrolle vor der "Endabnahme" ist vor Fertigstellung des Estrichs zu vollziehen.

Der Verband Privater Bauherren hat mittlerweile vor vor langer Zeit die Bedeutung einer Neubaubegleitung bzw. wie es korrekter heißt einer baubegleitenden Qualitätsbegutachtung festgestellt. Es ist klar, dass der Bauherr von sämtlichen Begutachtungen zeitnah ein Kontrollprotokoll erhält, welches er an die Baufima mit der Ansage zur Mängelbeseitigung weitergeben kann. Sollten sich aus dem Mängelprotokoll zudem weitere Fragen stellen, so hat das Verbandsmitglied des Verbandes Privater Bauherren zusätzlich die Alternative, einzelne Dinge hierzu mit dem -Baufachmann zu diskutieren.

Darum raten wir zu einer Neubaubegleitung

Zahllose Mängel entstehen nach VPB-Beobachtungen nicht einmal aus Böswilligkeit, sondern zumeist aus Fahrlässigkeit und mangelnder Information der Handwerker – und wenn die Arbeiten mehrerer Handwerksfirmen ineinander übergehen. Geht dabei etwas schief, fühlt sich zumeist keiner angesprochen. So entstehen Fehler, die mitunter erst einige Jahre später entdeckt werden.

Damit Baumängel frühzeitig erkannt werden, empfehlen achleute kontinuierliche Neubaubegleitungen. Sinnvoll sind 5-6 Begutachtungstermine, wenn erfoerderlich, könnten auch mehr sinnvoll sein. In Relation zu den resultierenden Mängeln sind die Aufwendungen einer Neubaubegleitung sehr günstig.


Bauen in Bad Salzdetfurth und Holle

Bausachverständige für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Bad Salzdetfurth und Holle

Bad Salzdetfurth ist ein Ort im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein national bedeutender Erholungs-, Kur-, Klinik- und Industriestandort. Sie ist als Moorheilbad offiziell anerkannt. Zurzeit befinden sich in der Stadt Bad Salzdetfurth auf einer Fläche von in etwa 67,11 qkm etwa 13.130 Anwohner. Das sorgt rechnerisch für eine Einwohnerdichte von etwa 195 Einwohner pro km². Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei gut zwölf Kilometer, die maximale Ost-West-Ausdehnung liegt bei beinahe 8 Kilometer.

Zur Geschichte von Bad Salzdetfurth gehört eine enge Verbundenheit mit der Stein- und Kalisalzförderung. Die ersten Anwohner von Bad Salzdetfurth waren höchstwahrscheinlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die erste Vorläufergesellschaft der aktuellen K+S AG, hatte seit 1889 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die regionale Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 beendet. Seit 2001 ist die Zahl der dort wohnen Menschen rückläufig; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei über 14.500 dort lebende Personen gelegen.

Bad Salzdetfurth findet man ungefähr elf Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth befindet sich im Innerstebergland, einem Teilraum der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Bad Salzdetfurth grenzt nördlich an die fruchtbaren und intensiv ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth liegt der Harz. Bad Salzdetfurth ist ein Nachbarort für diese Städte und Gemeinden: Bockenem, Diekholzen, Lamspringe, Schellerten, Holle und Sibbesse.

In der historischen Altstadt befinden sich etliche, größtenteils schon im 17. Jahrhundert errichtete, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus in der Altstadt ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von nachfolgenden Feuern verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren über 3.320 Personen am Gewerbeort Bad Salzdetfurth beschäftigt. Von diesen waren ca. 50 Prozent an Fertigungsstätten, 34 % im Bereich Dienstleistung und etwa 15% in den Bereichen Lagerwesen, Einzelhandel, Transport und Gastronomie tätig.

Bauherrenberatung vom Regionalbüro Hildesheim in Holle und Bad Salzdetfurth

Holle ist eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim des Bundeslandes Niedersachsen. Als Ort der Schlösser und Burgen hat Holle zahlreiche geschichtsträchtige Kulturgüter vorzuweisen. Darunter aufzuzählen sind die Burg Wohldenberg, das Schloss Derneburg, das Barockschloss Söder und das Renaissanceschloss zu Henneckenrode. Die Gemeinde Holle setzt sich zusammen aus den Ortsteilen Grasdorf, Henneckenrode, Hackenstedt, Heersum, Derneburg, Astenbeck, Söder, Luttrum, Sillium, Holle, Sottrum und Wohldenberg. Die wichtigste Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

In diesen Tagen befinden sich in der Stadt auf einer Gesamtfläche von beinahe 61,1 qkm zirka 6.930 Menschen. Das entspricht einer Einwohnerdichte von rund 113 dort lebende Personen je Quadratkilometer. Holle liegt in etwa 20 Kilometer von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 verlaufen durch die Gemeinde.

Erfahrene Baugutachter in Holle und Bad Salzdetfurth

Das VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren im gesamten Einzugsgebiet von Holle und Bad Salzdetfurth ihr kompetenter Ansprrechpartner. Zu unserem Einzugsgebiet rechnet man mit unserem Sitz in Giesen auch die Nachbarorte wie z.B. Gronau, Elze, Schellerten, Sarstedt, Barnten, Nordstemmen, Ahrbergen, Söhlde, Holle, Algermissen, Hohenhameln oder Bad Salzdetfurth.

Als Baugutachter und Bauexperten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielfältigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnhäusern sowie die vielfältigen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf alle möglichen Fragen rund um das Bauen, Kaufen oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammengefasst sind Sie bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen gerade um Bereiche wie beispielsweise die folgenden geht: Bau eines Einfamilienhauses, Erwerb eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Kontrolle von Mängeln am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Kellersanierung Baugutachten Hildesheim,Baukontrolle Brandschutz Elze Gronau,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Sarstedt,Gutachter Doppelhaus Nordstemmen,Gutachter Neubaubegleitung Sarstedt,Energetische Sanierung Nordstemmen,Altbaugutachten Sarstedt,Baufachmann Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Gutachter Bad Salzdetfurth,Baufachmann Vertragsprüfung Hildesheim,Baugutachter Harsum Borsum,Schimmelschaden Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Nordstemmen,Bauinspektion Sarstedt,Baumängelgutachten Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Nordstemmen,Sachverständiger Baubeschreibung Nordstemmen,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Baubegutachtung Hildesheim,Sachverständiger Baubeschreibung Hildesheim,Baugutachter Nordstemmen,Sachverständiger Kellerabdichtung Nordstemmen,Baugutachter Hildesheim,Bauberatung Elze Gronau,Gutachter Einfamilienhaus Elze Gronau,Baukontrolle Brandschutz Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Neubaubegleitung Harsum Borsum,Bauabnahme Neubau Bad Salzdetfurth,Baugutachten Kellerabdichtung Elze Gronau,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Hildesheim,Schimmelsanierung Sachverständiger Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.