Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baufachmann in Harsum Borsum

Baufachmann Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baufachmann in Harsum Borsum. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Baufachmann als Berater ist bei jeder Art von Bauprojekt wichtig

Der Verband privater Bauherren ist im Prinzip ein Bauherrennetzwerk das aus Baufachleuten besteht, welche mit ihrem Sachverstand und ihrer Expertise Bauherren bei Modernisierung, Kauf oder Erhalt Ihres Baueigentums beispringt. Die Baufachleute Verbands privater Bauherren arbeiten hierbei produktunabhängig und überparteiisch.

Ihr VPB-Baufachmann begleitet Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Die Bauexperten beim Verband privater Bauherren sind regelmäßig ausgebildete Schadstoff-Experten, Innenraum-Hygeniker, Energierberater, Bausachverständige, Bau-Ingenieure und Architekten. Außerdem arbeitet jeder Baufachmann in unseren Regionalbüros mit Bauexperten vor Ort wie z.B. Finanzierungsberater zusammen.

Neben der strengen Befähigung, die die Grundlage für die Wahl der Sachverständigen ist, wird jeder beratende Baufachmann des VPB durch Weiterbildungsangebote zum Vorteil seiner Mitglieder fortgebildet. In den letzten Jahren wurden vom Verband Schulungen zu den nachfolgenden Themengebieten durchgeführt:
Brandschutzmaßnahmen, Energieeinsparverordnung, Analyse von Bestandsbauten, Energiepass, Barrierefrei Bauen, Altbausanierung, Blower-Door-Tests sowie Schadstoffe in Innnenräumen

Ein Baufachmann unseres Verbandes bietet folgende Leistungen, zum Teil oder auch gleich alle zusammen: Prüfung des Bauvertrags, Wertgutachten von Immobilien, Beantwortung von technischen Fragen zum Bauvorhaben, Baubegleitung, Auskünfte bei Födermittel, Nachhaltigkeit, Finanzierung sowie energetischen Fragen, Beratung bei Streitigkeiten mit Baufirmen und Handwerkern, Begleitung bei der Bauabnahme, Aufdeckung von Baumängeln und die Baustellenkontrolle


Wohnregion in der Region Borsum und Harsum

Baukontrolle in Borsum und Harsum

Harsum ist ein Ort nördlich von Hildesheim. Die Gemeinde hat flächenmäßig den größten Anteil am geschätzten Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und vom Ackerbau geprägt. Kleinere Waldflächen wie Subeeksholz, Borsumer Wald, Hollenmeerholz und Aseler Wald formen auf gleiche Weise das landschaftliche Bild. Durch den Ort Harsum fließt der Fluss Unsinnbach. Im Norden findet man den Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das Areal annähernd 65 m ü. NHN. Im Zentrum des Ortes zwischen den Gemeindeteilen Hüddesum und Borsum klettert das Gelände bis um und bei 107 Meter über dem Meeresspiegel. Harsum findet man am Stichkanal Hildesheim und an der A 7 innerhalb der Hildesheimer Börde.

In den ältesten noch existenten Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort im Jahre 1224 noch als "Hardessem" bezeichnet.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum zur damaligen Zeit eines der größten Dörfer. Zurzeit wohnen in Poing auf einer Gesamtfläche von etwa 50,01 Quadratkilometer beinahe 11.429 Leute. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von um und bei 229 Bewohner je km².

Die Gemeinde Harsum verfügt über 9 anerkannte Ortsteile. Dies sind neben Harsum als zentraler Ort die achfolgenden Ortsbestandteile: Borsum, Asel, Hönnersum, Adlum, Machtsum, Hüddessum, Klein Förste und Rautenberg. Nachbarorte sind z.B. Hildesheim, Giesen, Hohenhameln, Algermissen, Sarstedt und Schellerten.

Größter Jobgeber ist die Transnorm System Förderanlagenbau, die am Ort die Hauptfiliale ihrer Unternehmensgruppe sowie den umfangreichsten Entwicklungs- und Produktionsstandort betreibt. Ein zusätzlicher bedeutender Jobanbieter ist die Jensen GmbH, welche ihre Fertigungsstätte im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum änderte. Weitere zu erwähnende Unternehmungen sind die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, die Laschinger Seafood, TomTom (digitale Kartografie), der Pharmagroßhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin OHG und der Spezialchemikalien-Produzent Stockmeier. Das größte Unternehmen in Harsum war für eine lange Zeit die mittlerweile nicht länger angesiedelte Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Spezialisten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Seite. Die langen Tätigkeiten als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohnimmobilien sowie die vielfachen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Lösungen für häufige Fragen rund ums Thema Hausbau, Immobilienkauf oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie bei uns genau richtig, wenn es bei Ihnen gerade um Bereiche wie beispielsweise diese hier geht: Planung eine Hauses bzw. einer Wohnung, Erwerb eines Wohngebäudes oder einer Wohnung zur Selbstnutzung, Nachhaltiges Bauen, aber auch Kontrolle von Schäden am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Brandschutz Bausachverständiger Elze Gronau,Baugutachter Schimmelpilze Harsum Borsum,Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Brandschutz Bauberatung Bad Salzdetfurth,Baugutachten Schimmelschaden Sarstedt,Baubegleitung Brandschutz Nordstemmen,Bausachverständiger Doppelhaushälfte Hildesheim,Schimmelschaden Sachverständiger Harsum Borsum,Baustellenprotokoll Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Baubeschreibung Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bauberatung Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Baugutachter Doppelhaus Sarstedt,Baugutachter Doppelhaushälfte Sarstedt,Baugutachter Nasser Keller Hildesheim,Bauherrenberatung Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Harsum Borsum,Baugutachter Nasse Wand Hildesheim,Baugutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Energetische Sanierung Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Blower-Door-Test Baugutachten Hildesheim,Gutachter Baubeschreibung Harsum Borsum,Bauexperte Baubeschreibung Bad Salzdetfurth,Baustellenprotokoll Hildesheim,Baubetreuung Brandschutz Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Neubau Elze Gronau,Sachverständiger Radon Nordstemmen,Baugutachter Doppelhaus Hildesheim,Schimmelsanierung Bausachverständiger Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutz, konstruktiver:
Holzhäuser, gleichgültig ob in Skelettbauweise, als Rippenbau oder als Massivholzkonstruktion konzipiert, sind - materialgerecht geplant und fachlich korrekt ausgeführt und gepflegt - annähernd so beständig und dauerhaft wie Steinhäuser. Wichtig beim Holz ist der so genannte konstruktive Bautenschutz. Darunter verstehen Fachleute zum Beispiel ein weiter über die Fassaden hinausgezogenes Dach, das die Hauswände vor Regenwasser schützt, oder den Schutz des Hirnholzes vor eindringendem Wasser und die Verwendung von besonders resistentem Holz in wasserbelasteten Bereichen. Wichtig beim Holzhaus ist immer: Holz muss trocken sein oder nach einem Regenguss zumindest schnell wieder abtrocknen können. Trockenes Holz mit einer Holzfeuchte von unter 20 Prozent ist nach Erkenntnissen versierter Fachleute sicher vor Pilzbefall. Dauerhaft feuchtes Holz dagegen fault und bietet Pilzen und Schädlingen Angriffsflächen. Gelingt es, das Haus durch konstruktive Maßnahmen trocken zu halten, dann kann auf chemische Holzschutzmittel komplett verzichtet werden.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.