Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Wohnhaus am See


Wohnhaus am See durch Landau + Kindelbacher Architekten

Eigentlich waren die Bauherren auf der Suche nach einer Wohnung in München. Die Architekten- und Innenarchitekten um Gerhard Landau und Ludwig Kindelbacher geplante Wohnanlage gefiel ihnen gut, zu den Architekten entwickelte sich eine Freundschaft. Doch zum Kauf des Grundstücks kam es aus verschiedenen Gründen nicht. Erst später ergab sich die Möglichkeit, ein steiles 2.000 Quadratmeter großes Seegrundstück im Fünf-Seen-Land zu erwerben.

Wohnhaus am See durch Landau + Kindelbacher Architekten

Mit dem Wohnhaus am See verpflichteten sich die Planer ganz der Tradition des Bauorts Lochau. Die Flächen des gut 500 Quadratmeter Hauses verteilen sich auf zwei Baukörper, die sich auf den ersten Blick unspektakulär zum See ausrichten. Beide Häuser sitzen auf einem massiven Sockel aus Wachenzeller Dolomit, einem Stein aus dem Altmühltal. Daraus wachsen scheinbar die oberen, mit sägerauer Fichte verkleideten Geschosse: Zwei für das Haupthaus, eines für das Nebengebäude.

Aufgrund der zum Wasser abfallenden Hanglage führt der auf Straßenniveau liegende Eingang direkt in den zweigeschossigen, bis ins Satteldach geöffneten Wohnraum. Schlafraum sowie Küche mit Essbereich liegen darunter, auf dem Niveau des Sees.

Wohnhaus am See durch Landau + Kindelbacher Architekten

Die horizontale Verschalung, teils durch Glasflächen unterbrochen, teils semitransparent, fügen sich dank ihrer dunklen Lasur in den alten Baumbestand auf dem Geländes ein. Spektakulär ist der Panoramablick auf den nahegelegenen See. Wie ein Passepartout rahmt das stützenfreie Panoramafenster diesen Ausblick. Um auf dicke Profile verzichten zu können, wurde die Stahlkonstruktion an einen außenliegenden Träger angebunden, der die Horizontallasten der über neun Meter weit gespannenten Konstruktion aufnimmt. Seine thermische Bewegung wird von einer biegesteifen Verbindung zwischen dem oberen Querriegel über der Panoramascheibe und dem Außenträger abgefangen. Der Außenträger dient zudem als Aufnahmekasten für den textilen Sonnenschutz, als Befestigungsmöglichkeit für den Holz-Lamellen-Blendschutz sowie als Laufsteg für das Reinigungspersonal.

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Lochau am See
  • Grundstücksgröße: 2.000 m²
  • Wohnfläche: 500 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 300 m²
  • Bauweise: Stahlkonstruktion massiv
  • Energiestandard: KfW 70
  • Fertigstellung: 2015
Das sagen die Architekten selbst zum Bau:
"Was Architektur einzigartig macht, ist die Summe vieler sorgfältig geplanter Details. Wir schaffen Lebensräume, die der Persönlichkeit der Bauherren und unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden."

Architektenkontakt:
Landau + Kindelbacher Architekten, Andreas Knapp, Thomas Schmalstieg
Thierschstraße 17
80538 München
Telefon +49 89 24 22 89-0
info@landaukindelbacher.de
www.landaukindelbacher.de

Die Fotos stammen von:
Christian Hacker Fotodesign, www.christianhacker.format.com


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/landau-kindelbacher-wohnhaus-am-see/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.