Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

"Schwarzbau" in Lochau




Lochau liegt zwischen dem 1.000 Meter hohen bewaldeten Pfänderrücken und dem Bodensee – vom Strandbad aus sieht man auf Bregenz. Die Lage könnte also kaum besser sein. Doch auch dort gibt es ungünstig geschnittene Grundstücke: Die Restparzelle des "Haus am Bäumle" wurde bei der Realteilung schmal zugeschnitten. Nach Norden fällt das Grundstück stark ab, unten ist es durch den Lohbach begrenzt. Nur durch das direkte Anbauen an den Erschließungsweg und eine gewährte Abstandsnachsicht durch den Nachbarn wurde die Nachverdichtung möglich.



Bernardo Bader und sein Team störten diese Einschränkungen nicht: Der dreigeschossige, schmale Baukörper, der sich nach außen ganz schlicht gibt, schafft im Inneren großzügig wirkende Räume. In der Mitte des Hauses befindet sich ein massiver Kern mit Kaminofen, Küche, Nassbereichen und der zweiläufigen Treppe mit offenen Holzstufen.



Im Erdgeschoss befindet sich das sogenannte Studio, das vorwiegend als Arbeitszimmer genutzt wird. Die Bewohner kochen und essen im ersten Obergeschoss. Das Schlafzimmer liegt an der nördlichen Stirnwand. An der südwestlichen Stirnseite dient die ebene Fläche als Freisitz. Die Sitzplätze rings ums Haus sind geschottert. Die Bauherren verzichteten auf einen Zaun. Zur Gartengestaltung genügen Bäume, Bach und Aussicht.



Wie der Kern des Hauses sind die Decken in Beton gefertigt, handwerklich geschalt und naturgrau belassen. Der Boden im Erdgeschoss besteht aus einem geschliffenen Estrich. Ansonsten dominiert Holz: Für die Treppe wurde Esche verwendet – Fenster, Türen und Mobiliar wurden aus Tanne gefertigt. Das helle Nadelholz verleiht den Räumen eine warme Atmosphäre. Außen wurde das Haus mit lasierter Fichte vertikal verschalt. Die schwarze Farbe erinnert an die landwirtschaftlichen, sonnenverbrannten Stadel, die die Umgebung prägen.



Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Lochau
  • Grundstücksgröße: 700 m²
  • Wohnfläche: 296 m2
  • Zusätzliche Nutzfläche: 46 m²
  • Bauweise: Mischbauweise
  • Fertigstellung: 2015
Das sagen die Architekten selbst zu ihrem Projekt:
"Zurückhaltend und unübersehbar, hell und dunkel, Holz und Beton: Ein Haus, das von und mit Kontrasten lebt."

Architektenkontakt:
Architekt DI Bernardo Bader
Steinebach 11
A-6850 Dornbirn
mail@bernardobader.com
www.bernardobader.com

Die Fotos stammen von:
Damian Zimmermann, Köln


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/bernardo-bader-wohnhaus/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur übersichtsseite





VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.