Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Passivhaus in Fussach


Passivhaus in Fussach

Passivhaus in Fussach

Das kleine Architektenhaus fällt auf: Es ist schwarz und schließt zusammen mit zwei alten Holzhütten das Dorfzentrum städtebaulich abschließt. Volksschule, Kirche, Gemeindeamt, Laden und öffentlicher Nahverkehr sind von hier aus alle zu Fuß erreichbar. Auf seiner anderen Seite grenzt das Grundstück an das Naturschutzgebiet am Bodensee. Die Bewohner schauen vom Haus direkt ins Ried.

Passivhaus in Fussach

Durch diese Nähe zum Rhein und zum See musste das Wohngeschoss über das Gartenniveau angehoben werden. Da es außerdem an drei Seiten über das Souterrain auskragt, entsteht ein leichter, scheinbar schwebender Baukörper. Eine Schräge führt an der Längsseite zum Eingang. Das Erdgeschoss ist barrierefrei erschlossen.

Passivhaus in Fussach

Das Energiesparhaus wurde massiv in Stahlbeton errichtet, Längs- und Querriegel sind jeweils sechs Meter breit. Die Gesamtlänge beträgt das Dreifache. Die Wände bestehen im Innern aus Sichtbeton. Die Fassade besteht – über Wärmedämmung und Hinterlüftung – aus dunkel lasierten Fichtenholzleisten.

Passivhaus in Fussach

Für die Fußböden wählten die Bauherren kerngeräuchertes Eichenparkett. Als Grundbeleuchtung wurden im ganzen Haus flächenbündige LED-Lichtleisten installiert, kombiniert mit Bilderschienen. Die Oberlichtbänder zwischen Küche, Ankleide und Schlafzimmer bringen ausreichend Tageslicht ins Haus.

Passivhaus in Fussach

Ungewöhnlich ist das große Badezimmer im Seitenriegel. Wer dort badet, genießt direkt aus der Wanne die Landschaft ringsum. Im zurückgesetzten Untergeschoss sind Arbeits- und Hobbyraum untergebracht. Auch sie sind noch natürlich. Ein Kompaktgerät sorgt in dem auf Passivhausstandard ausgelegten Massivhaus für kontrollierte Be- und Entlüftung, Warmwasserbereitung und Fußbodenheizung.

Passivhaus in Fussach

Passivhaus in Fussach

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Fussach, Österreich
  • Grundstücksgröße: 373 m²
  • Wohnfläche: 124 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 47,9 m²
  • Bauweise: Massivhaus
  • Fertigstellung: 2011
Das sagen die Architekten selbst zum Objekt:
"Das Grundstück am Riedrand ermöglichte, ein Haus zu entwerfen, das durch gezielt gesetzte Öffnungen die Natur optisch in die Innenräume holt."

Architektenkontakt:
schroetter-lenzi Architekten
Montfortstrasse 8
6972 Fussach
Telefon +43 (0)5578 20842

architektur@schroetter-lenzi.com
schroetter-lenzi.com

Die Fotos stammen von:
Florian Schrötter, Dietmar Stiplovsek


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/passivhaus-in-fussach/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2018, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.