Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Massivhaus in Memmingen


Massivhaus in Memmingen durch Architekt Alexander Nägele

"Wie viel Freiheit soll ein Bauherr haben?" fragte am 15. August 2015 die Memminger Zeitung in einem Artikel. Anlass war der Neubau des Memminger Architekten Alexander Nägele und seines Büros SoHo Architektur.

Massivhaus in Memmingen durch Architekt Alexander Nägele

Anlass für den Streit: die Fassade des Einfamilienhauses. In dem vorstädtischen Wohngebiet gelten mit strikte baurechtliche Vorgaben – darunter die, keine groben Putze für die Fassaden zu verwenden. Zwar präzisiert die städtische Bauverwaltung nicht, wo "fein" aufhört und "grob" beginnt. Sicher war sie sich jedoch – ebenso wie einer der Nachbarn, der mit seiner Klage gegen den Entwurf bis vor den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof zog –, dass der vom Architekten und Bauherrn gewünschte gehämmerte Beton unpassend ist.

Massivhaus in Memmingen durch Architekt Alexander Nägele

Dieses Haus besteht in der Tat nur aus drei Materialien: Beton, Holz und Stahl. Architekt Alexander Nägele sieht das Haus daher als "Antithese zur derzeitigen Entwicklung beim Bauen, das unter anderem in der Verwendung vielfältiger Materialien und Bauprodukte ausufert".

Massivhaus in Memmingen durch Architekt Alexander Nägele

Das gerichtliche Verfahren gewannen Architekt und Bauherr. Um des lieben Nachbarschaftsfriedens willen einigten sie sich jedoch mit den Anrainern auf einen Kompromiss: Die Außenfassaden wurden betoniert und anschließend geschläim Prinzip zufrieden: Kennt man die Geschichte, so Alexander Nägele, dann ist das Ergebnis ganz charmant. In seiner Projektdokumentation jedenfalls heißt das Haus uf: unfinished.

Das Anwesen besteht aus einem Garagenhaus im Süden des Grundstücks und einem nach Norden versetzten Wohnhaus. Das Obergeschoss kragt über das Erdgeschoss aus. Großzügig öffnet sich der Wohnbereich über beide Etagen. Blickfang im Garten ist ein schmales, langes Betonwasserbecken.

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Memmingen
  • Anzahl der Bewohner: 4
  • Grundstücksgröße: 690 m²
  • Wohnfläche: 230 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 10 m² Keller + 50 m² Garage
  • Bauweise: massiv / Stahlbeton
  • Baukosten: 915.000 Euro
  • Fertigstellung: 2016
Das sagt Architekt Alexander Nägele selbst zum Entwurf:
"Das Haus ist von innen gedacht. Der präzise Umgang mit Material, Raum und Öffnungen sowie die Reduktion aufs Wesentliche schaffen einen stimmigen Wohnort."

Architektenkontakt:
Architekt Alexander Nägele
www.soho-architektur.de/home.html

Die Fotos stammen von:
Florian Holzherr art & architectural documentations, Gauting


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/soho-architektur/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.