Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Haus am Deich in Ostfriesland


Haus am Deich in Ostfriesland - Foto Jan Steenblock

Die Form traditionell, die Ausformulierung zeitgemäß: Das Haus am Deich vom Büro Thomas Kröger Architekten wurde mit dem ersten Preis beim Wettbewerb „Häuser des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Zu den auffälligen Details gehören die Giebelfassaden mit ihren großen, runden Toren. Sie wurden im Fischgra¨tverband gemauert. Die Klinker stammen aus der benachbarten Wittmunder Ziegelei und wurden dort im Tunnelofen gebrannt. Farblich entsprechen sie exakt den Dachpfannen. Dadurch wirkt der Hof wie ein roter Monolith.

Haus am Deich in Ostfriesland - Foto Jan Steenblock

Das Anwesen steht in der Gemeinde Ostrhauderfehn, die liegt auf dem flachen Land mit der Geest im Westen, dem Moor im Süden und der Flussmarsch im Norden. Das große Grundstuck der Bauherren legt am Rande eines Naturschutzgebiets. Durch einen Zeitungsartikel erfuhren die Bauherren von dem Berliner Architekten Thomas Kröger und seinen bislang realisierten Projekten.

Haus am Deich in Ostfriesland - Foto Jan Steenblock

Doch nach der Entwurfspra¨sentation kam es kurz zur Krise: Die Bauherren mussten sich erst an die unkonventionelle Raumplanung gewöhnen. Auch die Freunde der Bauherren waren anfangs zurückhaltend. Danach aber sei die Zusammenarbeit eine große Freud gewesen, erinnert sich der Architekt. Vieles erledigten die Bauherren in Eigenleistung. Sie beteiligten sich auch aktiv an der Abstimmungen zwischen den Firmen.

Haus am Deich in Ostfriesland - Foto Jan Steenblock

Das fertige Gebäude besteht nun aus einem Wohnhaus, einem Eingangshof sowie einer Garage. Seine Gestalt ist an die regionale Bauweise der sogenannten Gulfha¨user angelehnt, eine friesische Bauernhausform, die im 17. Jahrhundert aufkam. Die traditionell eher kleinen Wohnstallha¨user entstanden als Holzgeru¨stbauten in Sta¨nderbauweise. Der Gulf, die Einheit zwischen vier Holzpfeilern, bildete das Zentrum des Scheunentraktes und bot Fläche für das Erntegut. Fu¨r das moderne Gulfhaus in Ostrhauderfehn übernahm Thomas Kröger das traditionelle, tief hinuntergezogene Dach.

Haus am Deich in Ostfriesland - Foto Jan Steenblock

Die ursprünglich hölzerne Konstruktion ließ der Planer in Stahlbeton ausführen. Rau geschalt und bewusst überdimensioniert wirkt sie eindrucksvoll. Bis hoch zum First reicht der Blick im Wohnraum. Zwei Schlafzimmer liegen im ersten Obergeschoss. Schmale, aneinandergereihte Fenster direkt unter dem First lenken die Blicke der Bewohner nach Norden. Richtung Ost und West zeigen die Giebelöffnungen im Dachgeschoss, dahinter befindet sich das Eltern-Schlafzimmer.

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Ostfriesland
  • Grundstücksgröße: 9.915 m²
  • Wohnfläche: 180 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 50 m² Carport + 100 m² Hof
  • Anzahl der Bewohner: 4
  • Bauweise: massiv
  • Fertigstellung: 2017
Das sagt der Architekt selbst über seinen Entwurf:
"Die typologische Transformation eines regionalen Gulfhauses mit seinen stattlichen, konstruktiven Elementen und funktionalen Gliederungen in ein kleines Wohnhaus."

Architektenkontakt:
TKA Thomas Kröger Architekt
Schöneberger Ufer 59
10785 Berlin
Telefon +49 30 3980 9376

mail@thomaskroeger.net
www.thomaskroeger.net

Die Fotos stammen von:
Jan Steenblock


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/thomas-kroeger-architekten/#Kroeger-Architekt-631x440







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.