Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Doppelhaus in Dietersheim


Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Dietersheim, in der Nähe von München, war bis vor nicht allzu langer Zeit noch ein Dorf mit bäuerlichen Strukturen. Das hat sich geändert: Inzwischen wurden Ställe und Stadel zu Wohnungen umgebaut. Vor Ort entstanden neue Siedlungen. Forschungsinstitute haben sich etabliert und bieten den Zugezogenen attraktive Arbeitsplätze. Das Architekturbüro 4 Wagner + Partner sah die Transformation des Dorfs als Chance auf und beteiligte sich mit dem Entwurf des Doppelhaus BMW2 am Ortsrand an der Entwicklung.

Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Die beiden Häuser stehen in zweiter Reihe. Das machte das Bauen kompliziert. Für den reibungslosen Bauablauf pachteten die Bauherren vorübergehend eine angrenzende landwirtschaftliche Fläche. Um die Bauzeit kurz zu halten, planten die Architekten eine Holzkonstruktion mit weitgehender Vorfertigung. Die Wände bestehen aus vorgefertigten Holzrahmen-Elementen, die Decken aus Vollholz-Elementen. Die Fassade ist mit vertikal strukturierten Metall-Paneelen verkleidet, die den Sonnen- und Sichtschutz gewährleisten – und fast keine Pflege benötigen.

Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Das Abstandsfla¨chenrecht bestimmte die Ausmaße der Baukörper. Der Grundtypus von zehn auf 15 Metern wurde gedoppelt und gespiegelt. Die Häuser sind eingeschossig und teilunterkellert, im Innern offen gestaltet. Weil Moden kommen und gehen, sollten die Häuser flexibel bleiben, damit die Bewohner sie immer wieder an Bedürfnisse anpassen können.

Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Der Eingang zu beiden Häusern liegt im Norden, wie auch Bad, Diele und Garderobe, Abstellraum, Küche. De restliche Fläche verteilt sich auf den Essbereich, drei Zimmer und den Wohnraum, der nach Süden orientiert liegt. Die Innenwände sind nichttragend und deshalb flexibel. So kann der aktuelle Grundriss unkompliziert in einen Großraum verwandelt werden. Ein kleiner Innenhof in jeder Haushälfte belichtet die Räume, die dank der schlichten, weißen Ausstattung mit Eschenparkett besonders hell wirken.

Doppelhaus in Dietersheim - Foto von Michael Heinrich

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Dietersheim
  • Anzahl der Bewohner: 8
  • Grundstücksgröße: 702 m²
  • Wohnfläche: 264 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 91 m²
  • Bauweise: vorgefertigter Holzrahmenbau
  • Baukosten: 570.000 Euro
  • Energiestandard: KfW 70
  • Fertigstellung: 2015
Das sagen die Architekten selbst zum Objekt:
"Moden kommen und gehen, aber Häuser sollten flexibel auf Bedürfnisse reagieren können. Wohnen ist immer im Fluss, bauen wir doch Häuser, die man auch der nächsten Generation getrost überlassen kann."

Architektenkontakt:
Büro 4 Wagner + Partner Architekten
Nepomuk Wagner, Stefan Wagner
Barthl-Mayer-Weg 8
85386 Dietersheim
Telefon +49 893202732

post@buero4.eu
www.buero4.eu

Die Fotos stammen von:
Fotografie für Architekten Michael Heinrich, München www.mhfa.de


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/buero-4-wagner-partner-bmw2/#Doppelhaus-631x440







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.