Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Frankfurt

Baubegleitung Frankfurt

Baubegleitung in Frankfurt

Baubegleitung in Frankfurt ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Frankfurt betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubegleitung in Frankfurt. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 0 61 95 / 72 53 71

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Niemals ohne Baubegleitung bauen

Einige Bauherren wundern sich: "Baubegleitung, wofür braucht man das denn"? Es hat sich allerdings herumgesprochen, dass eine Baubegleitung bzw. Baubetreuung allein dann umfassend und von Nutzen sein kann, wenn man sich frühzeitig, demnach frühzeitig bei den Vorplanungen, an unabhängige Bauexperte wendet. Kauf- oder Bauvertrag und insbesondere Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Ausgangspunkte bei der Verwirklichung des lang erträumten Herzenwunsches. Der Bauherrenberater prüft den Werkvertrag in technischer Hinsicht.

Darüber hinaus ist in vielen Fällen eine rechtliche Begutachtung sinnvoll. Die Bauspezialisten kooperieren dafür mit Baufachanwälten. Trotzdem muss jedoch außerdem bei der baufachtechnischen Prüfung abgeklärt werden, ob dem Bauleistungsvertrag ein verbraucherfreundlicher Zahlungsplan zugrunde liegt. Außerdem beim Bauen gilt: Erst die Leistung, dann die Auszahlung. Weiter muss sicher sein, dass ein sicherer Terminplan vereinbart wird. Selbstverständlich wird der Sachverständige hier außerdem Besserungsvorschläge einbringen. Der Bauherr muss sich darüber sicher sein, dass es sich bei den offerierten Bauleistungen vielfach um "Minimalleistungen" handelt, die zweifellos - gegen Mehrkosten nachgebessert werden können. Deswegen sieht der Bauherrenberater oder Baugutachter außerdem darauf, dass die Vorschläge sich tunlichst kostenneutral realisieren lassen.

Die Baubegleitung begrenzt sich nicht auf die vertragstechnischen Checks. Innerhalb der Bauzeit wird ein Bauexperte unzählige dem Bau vorstellig werden, eigentlich immer dann, wenn bestimmte wichtige Bauabschnitte absolviert sind. Bei einem üblichen unterkellerten Eigenheim in geläufiger Massivbauweise haben sich folgende Baubegutachtung als ideal gezeigt: Die erste Kontrolle nach Fertigstellung des Kellers und Beendigung der Außenwandisolierung (möglichst noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die zweite Baukontrollen nach Rohbaufertigstellung mit eingedecktem Dach. Die 3. Kontrolle nach Fertigstellung der Rohinstallation von der Heizung, Bad und Sanitär, Elektroanlage, vor den Vormauerungen und den Putzarbeiten. Die 4. und finale Baubegutachtung vor der "Endabnahme" ist unmittelbar vor Durchführung der Estricharbeiten durchzuführen.


Baubegleitung Frankfurt

Hilfe für Immobilienbesitzer und Bauherren in Frankfurt

Frankfurt am Main ist mit zirka 672.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Deutschlands. Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands. Frankfurt wurde 794 erstmals urkundlich niedergeschrieben. Seit 1562 war Frankfurt Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Von 1816 bis 1866 war Frankfurt Sitz des Deutschen Bundes und 1848/49 des ersten frei gewählten deutschen Parlaments.
Heute ist Frankfurt ein bedeutender europäischer Finanz-, Messe- sowie Dienstleistungsstandort und Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse.

Das Rhein-Main-Gebiet, auch genannt Frankfurt-Rhein-Main oder Frankfurt/Rhein-Main ist eine Wirtschaftsregion und ein städtischer Ballungsraum am Zusammenfluss von Main und Rhein. Es befindet sich im Süden Hessens sowie Teilen der angrenzenden Länder Rheinland-Pfalz (Rheinhessen) und Bayern (Unterfranken). Es ist je nach Definition zweit- oder drittgrößte der elf offiziellen europäischen Metropolregionen in Deutschland und eine der am stärksten Wachsenden (jeweils nach Einwohnern).

Das VPB-Regionalbüro Frankfurt/Main ist zuständig für die Städte Frankfurt am Main, Oberursel, Bad Homburg, Friedberg, Bad Nauheim, Usingen, Friedrichsdorf, Grävenwiesbach, Kelkheim und Hofheim. Hinsichtlich der 18 Landkreise der Region Frankfurt/Rhein-Main werden vom VPB-Regionalbüro folgende Landkreise zum Teil bzw. im vollen Umfang als Betreuungsgebiet abgedeckt: Main-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis, Wetteraukreis, Main-Kinzig-Kreis, Landkreis Offenbach, Kreis Groß-Gerau.

Besonders hat sich in der letzten Zeit die Beratungstätigkeit auf Frankfurt am Main, den Hochtaunuskreis mit seinen Städten Oberursel und Bad Homburg, Friedrichsdorf sowie den Main-Taunus-Kreis mit seinen Städten Hofheim und Kelkheim konzentriert. Weniger Beratungsbedarf gab es im Bereich Usingen, Friedberg und Bad Nauheim, obwohl auch hier seitens des VPB-Regionalbüros Frankfurt/Main diverse Neubauobjekte insbesondere in den dort erschlossenen Neubaugebieten betreut wurden.

Vor allem in den Städten Frankfurt am Main, Oberursel, Bad Homburg, Hofheim und Kelkheim wurden darüberhinaus Wohnungseigentümergemeinschaften im Rahmen der Abnahme des Gemeinschaftseigentums bzw. der regelmäßigen Kontrolle zur Feststellung von Gewährleistungsmängeln betreut. Eine entsprechende Referenzliste, der von dem Regionalbüro Frankfurt/Main betreuten Wohnungseigentümergemeinschaften kann auf Anforderung übersandt werden.

Im Bereich Hofheim, Kelkheim, Oberursel, Bad Homburg, Friedrichsdorf, Friedberg, Bad Nauheim und Usingen konzentrierte sich die Beratungstätigkeit überwiegend auf Bauträger- und Generalunternehmer-Objekte, es handelte sich Dabei überwiegend um freistehende Einfamilienwohnhäuser, Doppelhäuser oder Reihenhäuser. Im Bereich Frankfurt am Main konzentrierte sich die Tätigkeit überwiegend auf die Betreuung von Wohnungseigentümergemeinschaften und Erwerber von Eigentumswohnungen.

Das VPB-Regionalbüro Frankfurt/Main betreut aktuell zirka 600 private Bauherren und Käufer von Eigentumswohnungen sowie diverse Wohnungseigentümergemeinschaften im Rahmen der Abnahme des Gemeinschaftseigentums bzw. der regelmäßigen Mängelfeststellung im Zuge der Gewährleistungsfrist.



 
Seitenanfang von Baubegleitung Frankfurt


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baubegleitung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baubegleitung für den Ort Frankfurt gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Volker Lenz