Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB bei Facebook & Twitter


VPB bei Facebook
facebook Im Juli 2011 hat der VPB seinen Facebook-Account eröffnet mit Informationen und Tipps rund ums private Bauen. Auch hier haben wir es so eingerichtet, dass Sie sich selbst gar nicht bei Facebook anmelden müssen, um mitlesen zu können. Erst wenn Sie einen Beitrag kommentieren oder ein „Gefällt mir“ klicken möchten, benötigen Sie einen Facebook-Account. Schauen Sie es doch einmal unter:





VPB bei Twitter
TwitterSeit Anfang Mai 2009 twittert der VPB. Er Verband nutzt diesen Mikro-Blog um Bauherren und Interessenten einfach und schnell mit Meldungen und Informationen zu Bau-Themen zu versorgen. Dazu gibt es Links zu Lese- und Reisetipps und Beispielen gelungener Einfamilienhaus-Architektur. Auch wenn Sie nicht bei Twitter angemeldet sind, können sie die Tweets des VPB mitlesen und sie sogar als RSS-Feed abonnieren. Sehen Sie selbst, worüber der VPB twittert:





Hintergrundinformationen zu Twitter:
Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein im Internet geführtes und meist öffentlich einsehbares Tagebuch (Mikro-Blog). Angemeldete Benutzer können eigene Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen eingeben und anderen Benutzern senden. Der VPB nutzt diesen Mikro-Blog um Bauherren und Interessenten einfach und schnell mit Meldungen und Informationen zu spezifischen Themen zu versorgen. Kommentare oder Diskussionen der Leser zu einem Beitrag sind möglich. Damit kann das Medium sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen. Die Tätigkeit des Schreibens auf Twitter wird umgangssprachlich als "Twittern" oder auf Deutsch als "Zwitschern" bezeichnet.

Beiträge auf Twitter.com werden "Tweets" (engl. to tweet = zwitschern) oder "Updates" genannt. Das soziale Netzwerk beruht darauf, dass man die Nachrichten anderer Benutzer abonnieren kann. Wenn wir Sie also laufend mit aktuellen Bauthemen versorgen sollen, dann twittern Sie mit und werden Sie zu einem unserer "Follower". Die Beiträge der Personen, denen man folgt, werden in einem Log, einer abwärts chronologisch sortierten Liste von Einträgen dargestellt.



* Als Basis für unsere kleinen Twitter-Erklärungen dienten die Ausführungen bei Wikipedia. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Thema Twitter.
 


VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.