Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Lübeck

Bauherrenberater Lübeck

Bauherrenberater in Lübeck

Bauherrenberater in Lübeck ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Lübeck betreut Bauherren und Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Haussanierung, Immobilienkauf. Außerdem sind wir Spezialisten in den Bereichen Energieberatung, Schadstoffe und Schimmel sowie barrierearmes Bauen. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk. Rufen Sie uns noch heute an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Ein guter Bauherrenberater ist für jeden Bauherren ratsam

Zahlreiche Bauherren finanzieren regelmäßig ihr komplettes Kapital in den Bau der eigenen vier Wände und verschulden sich aus diesem Grunde für üblicher Weise mehr als zwanzig Jahre. Dabei planen zahllose Bauherren gegenwärtig nicht mehr mit einem selbst ausgewählten Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Domizil. Was theoretisch nach erschwinglichen Aufwendungen und ein erfassbares geldliches Engagement aussieht, zeigt sich gelegentlich in der Anwendung als das wörtliche Gegenteil: Nachlässige Bauleistungsbeschreibungen, unvollständige Immobilienangebote und zu hoch berechnete Kostenpläne sind nur ein Ausschnitt der Probleme.

Einen Bauherrenberater hinzuzuziehen, muss aus diesem Grunde für jeden Bauherren ein klares Muss sein. Ein Bauherrenberater checkt insgesamt alle Immobilienangebote - ganz gleich ob von Schlüsselfertig-Baufirmen, Fertighausanbitern oder Bauunternehmern - noch vor vor Abschluss des Vertrages. Außerdem überprüft und vergleicht der Bauherrenberater ausnahmslos alle Angebote, lässt Bauleistungsbeschreibungen möglicherweise ändern, untersucht die Kostenaufstellungen und sorgt für die exakte Einhaltung des juristisch fixierten und vertraglich festgelegten Qualitätsstandards auf dem Bau.

Wenn man ohne eigenen Architekten projektiert, sollte man unbedingt einen qualifizierten Bauherrenberater bemühen. Der Nutzen für den Bauherren ist, dass der Bauherrenberater vor allem die Pläne des Kunden gegenüber der Baufirma vertritt. Bauherren sollten dadurch ihre Bauherrenberater gänzlich selbst ansprechen und auch selber bezahlen. Ein Bauberater, der parallel für den Bauträger oder dessen Zulieferfirmen tätig ist, ist eigentlich mit ziemlicher Sicherheit nicht produktneutral. Ein gewissenhafter Bauherrenberater ist indessen stets produktneutral.

Für Bauherren ist es zudem sinnvoll vor Unterzeichnung des Vertrages nach den bislang erworbenen Qualifikationen der Bauherrenberater sich schlau zu machen. Nicht alle qualifizierten Bauherrenberater kennen sich zusätzlich beim Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber auch dem besten Bauherrenberater kann ab und an einmal eine Falscheinschätzung geschehen. Auch hierauf muss man als Bauherr den Bauherrenberater prüfen. Professionelle Bauherrenberater sind größtenteils qualifizierte, freiberuflich wirkende Architekten und Ingenieure mit hinreichender, gesetzlich vorgegebener Berufshaftpflicht.


Ihre Bauspezialisten in Lübeck

Lübeck befindet sich in Schleswig-Holstein an der Lübecker Bucht gelegen und hat in etwa 212.000 Anwohnern. Lübeck ist durch sein Marzipan weltweit bekannt. Die Ausdehnung des Stadtgebietes umfasst unter anderem auch Travemünde, das auch als Lübeck-Travemünde bezeichnet wird. Der Priwall, ein Teil von Travemünde auf der Mecklenburger Seite gelegen, ist durch 2 Fährlinien die die Trave queren zu erreichen. Die Personenfähre an der Nordermole ist jedoch nur in den Sommermonaten im Einsatz und entlastet die Autofähre am Fischereihafen von Travemünde. Gelegen an der Lübecker Bucht grenzt Travemünde an Niendorf im Landkreis Ostholstein. Weitere bekanntere Namen im Grenzbereich an den Kreis Ostholstein sind auch zum Beispiel der Hemmelsdorfer See und Bad Schwartau.

Als Touristenstadt mit seiner historischen Altstadt, aber auch durch Niederegger Marzipan, die Drägerwerke, diverse Reedereien, als UNI-Stadt usw. hat sich Lübeck einen Namen gemacht und gewinnt auch durch seine Lage an der Lübecker Bucht an Attraktivität. Mit dem Motto "Schöner Leben am Wasser" werden neben den bekannteren Baugebieten wie dem Hochschulstadtteil, Bornkamp, Steinrader Weg, Dornbreite und Blankensee, um nur Einige zu nennen, neue Wohnmöglichkeiten in unmittelbarer Stadtnähe im Ortsteil St. Lorenz entwickelt.

Die Bausituation in Lübeck

Die Stadtwerke Lübeck, die schon einmal ein Areal, ihr Busdepot, zu Wohnzwecken im Ortsteil St. Gertrud verkauften, sind bereit, auch hier wieder ihr Areal zur Verfügung zu stellen. Aber es werden nicht nur Wohngebiete zu Wohnzwecken entwickelt. Neubaugebiete weisen auch gewerbliche Flächen aus, um wachstumsorientierten Unternehmen die Möglichkeiten der Niederlassung in Lübeck, mit seinen hervorragenden Anbindungen an die A1 und an die A 20, zu bieten. Erwähnt sei in diesem Zusammenhang die Tunnellösung zur Beltquerung im Anschluss an Dänemark in Verlängerung der A1 und der weitere gewünschte Ausbau der A2o über Polen in das Baltikum. Durch das breite Spektrum, das die Lübecker Hochschulen bieten, wünscht sich die Hansestadt Lübeck die Niederlassung wachstumsorientierter Technologie-Unternehmen.

Ein bekanntes Baugebiet ist hier der Innovations-Campus Lübeck (ICL) als Wissenschaft- und Technologiepark. Umgeben von Forschung und Wachstum können hier ansässige Unternehmen nach dem neuesten Stand der Technik arbeiten und ihre wirtschaftliche Zukunft sichern. So können langfristig neue Arbeitsplätze entstehen, die wiederum zu einer neuen Nachfrage nach Wohnraum führen kann. Ein bereits bestehender Bestandteil des ICL ist das Multifunktions Center. Die ersten Bauprojekte sind in Vorbereitung

Beratung von Bauherren in Lübeck

Das VPB-Regionalbüro Lübeck ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder in Lübeck zuständig. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Architekt Stefan Bruns zur Verfügung. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzt ihn in die Lage, als Bausachverständiger anfallende Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer in Lübeck fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren.


Altbaugutachten hilft bei Verkauf und Kauf von Häusern und Wohnungen

Wer eine ältere Immobilie erwerben will, der sollte sich weder auf seinen siebten Sinn noch auf die erste Intuition verlassen, sondern stets ein Altbaugutachten in Auftrag geben. Ein paar wenige Ortsbegehungen sind nicht ausreichend, um den korrekten Wert einer Immobilie zu bestimmen. Dazu benötigt der Interessent ein Altbaugutachten. Auch um den technischen Zustand mit möglichem Sanierungsproblem und vielleicht noch unerfüllten Nachrüstpflichten neutral beurteilen zu können, braucht es ein Altbaugutachten.

Altbaugutachten zeigt Baufehler auf

Das Altbaugutachten gibt dem wahrscheinlichen Käufer einen ausgezeichneten Eindruck vom Wert des Hauses und auch über die auf ihn wartenden Probleme. So hören zahllose Kaufinteressenten erst durch ein Altbaugutachten von versteckten Schwachstellen, zum Beispiel von Schimmelbefall. Mitunter steht nur im Altbaugutachten der klare Hinweis auf möglicherweise problembehaftete Anstriche an den Holzdecken aus den 1970er Jahren. Auch für wie lange die vorhandene Heizungsanlage wahrscheinlich noch ihre Arbeit leistet, steht meist im Altbaugutachten. Hat der Käufer beim Inspektionsgang durch den Keller feuchte Stellen übersehen, rückt das Altbaugutachten diese Problemstellen wieder in den Fokus. Das ist wichtig, denn der Laie ist meistens gar nicht in der Position, den Zustand eines Wohngebäudes zu beurteilen. Nach Expertenerfahrung unterschätzen Laien den Sanierungsbedarfs einer Altimmobilie deutlich. Ein Altbaugutachten ist daher gut angelegtes Geld und schützt den Kaufinteressent vor erheblichen Fehl- und Folgeinvestitionen.

Vor dem Kauf Altbaugutachten aufstellen lassen

Der VPB rät darum allen Käufern älterer Immobilien, auf jeden Fall vor dem Erwerb ein Altbaugutachten aufstellen zu lassen. Sobald Interessenten einer Immobilie ernsthaft gegenüber stehen, sollten sie diese Maßnahme ins Auge fassen. Viele Immobilienkäufer scheuen aber vor der Erstellung eines Altbaugutachtens zurück. Diese denken: Das Altbaugutachten könne zu kostspielig werden. Ferner befürchten sie, die Immobilie nicht zu bekommen, wenn sie den Immobilienverkäufer mit ihrem Wunsch nach einem Altbaugutachten konfrontieren. Der VPB empfiehlt trotzdem, es zu versuchen.
Hausverkäufer, die ein Wohnhaus oder eine ETW anbieten, rechnen meistens mit der sorgfältigen Überprüfung der Immobilie. Es ist also nichts Falsches dabei, ein Altbaugutachten machen zu lassen. Nicht zu unterschätzen: Wehrt sich der Immobilienverkäufer vehement gegen ein Altbaugutachten, sollte sich der Kaufinteressierte fragen: Was hat er zu verbergen? Auch die Aufwendungen des Altbaugutachtens halten sich in der Regel im Rahmen. Ein Gespräch mit dem Gutachter bringt Sie ganz sicher weiter.



 
Seitenanfang von Bauherrenberater Lübeck


VPB

© VPB 2016 Diese Seite drucken Bauherrenberater nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauherrenberater für den Ort Lübeck gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Altbaugutachten Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Stefan Bruns
Der VPB erklärt:

Erneuerbare Energien:
Unter erneuerbaren oder auch regenerativen Energien verstehen Baufachleute natürliche Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser. Sie stehen von Natur aus zur freien Verfügung und sind im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Erdöl und Erdgas unerschöpflich vorhanden. Bis 2020 soll der Anteil der regenerativen Energien an der Stromversorgung in Deutschland auf mindestens 20 Prozent erhöht werden. So sieht es das Kyoto-Protokoll vor.

(Quelle ABC des Heizens)

Der VPB erklärt:

Innenraumhygieniker/Innenraumanalytiker:
Jeder vierte Deutsche hat ein geschädigtes Immun-, Nerven- oder Hormonsystem, jeder Dritte ist Allergiker. Tendenz steigend. Auf der Suche nach den Ursachen wird immer noch viel zu selten das Wohnumfeld der Betroffenen untersucht. Das Thema Schadstoffe in Innenräumen ist äußerst vielfältig und komplex. Es umfasst viele Fachgebiete, von der Architektur über die Biologie, die Physik und Chemie bis hin zur Medizin. Um den gesamten Bereich kümmern sich qualifizierte Bausachverständige und Innenraumanalytiker beziehungsweise Innenraumhygieniker. Neben allerlei Heilsbringern und Scharlatanen kümmern sich auch viele seriöse Technikern und Wissenschaftler mit dem Thema und forschen intensiv auf diesem großen Gebiet.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





voupebexev