Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Wohnhaus am Glienicker See


Wohnhaus am Glienicker See

Wohnen am See hat immer seine Reize, aber Bauplätze an Seen sind rar und teuer. Umso wichtiger ist ihre angemessene Bebauung - nicht mit Standardhäusern, sondern mit qualitätvoller, nachhaltiger Architektur.

Wohnhaus am Glienicker See

Ein solches Beispiel ist das Wohnhaus in Potsdam, am Westufer des Glienicker Sees. Alter Baumbestand mit Kiefern und Birken prägt die Umgebung entlang der Seepromenade. Der kompakte Baukörper ist Heimstatt einer vierköpfigen Familie und wurde bewusst einfach gehalten. Dominierendes Element ist die sandfarbene Ziegelfassade, die die Naturtöne der Umgebung aufgreift und an historische Vorbilder erinnert.

Zur Straßenseite hin ragt das Obergeschoss über den Eingangsbereich; daneben lagert die Familie ihr Kaminholz. Die Fenster zur Straße hin sind klein und schützen das Privatleben dahinter. Zur Seeseite hat das Haus dank Hanglage mehr Höhe. Die großen Fenster erlauben den ungehinderten Blick auf den See. Der große Dachüberstand schützt die Terrasse.

Wohnhaus am Glienicker See

Im Innern nutzte der Architekt das abfallende Gelände und setzte den Wohnbereich einige Stufen tiefer. Er bekommt so die imposante Raumhöhe von 3,30 Meter. Damit der Blick auf den See nicht von im Raum herumstehenden Möbeln blockiert wird, sind Regale und Schränke alle fest eingebaut.

Wohnhaus am Glienicker See

Im Obergeschoss liegen zum See hin die Schlafzimmer. Bäder und Arbeitszimmer sind zur Straßenseite orientiert. Die Konstruktion ist als zweischaliges Mauerwerk mit Kerndämmung ausgeführt. Dach und Decken sind betoniert, die Fenster dreifach verglast. Geheizt wird das Haus mit einer Gasbrennwerttherme.

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Potsdam
  • Wohnfläche: 180 m²
  • Grundstücksgröße: 1.397 m²
  • Wohnfläche: 214 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 25 m²
  • Anzahl der Bewohner: 4
  • Bauweise: massiv
  • Heizwärmebedarf: 62,5 kWh/m²a
  • Primärenergiebedarf: 88,6 kWh/m²a
  • Baukosten: 474.000 Euro
  • Baukosten je m² Wohn- und
  • Nutzfläche: 2.215 Euro (WF),
  • 1.983 Euro (NF)
  • Fertigstellung: 2012
Das sagt Architekt Jörg Liebmann selbst zu seinem Projekt:
"In dem gelb-weiß nuancierten Ziegelmauerwerk fand ich das Material, das mir vorschwebte. Es hat den Farbton des märkischen Sandes, auf den das Haus gebaut wurde, und bezieht sich auf den traditionell gelben Ziegel, so wie er in dieser Region im 19. Jahrhundert verbaut wurde."

Architektenkontakt:
JL Architekten
Dipl.-Ing. Jörg Liebmann
Bundesallee 89
12161 Berlin
Telefon 030 - 85 40 60 87

info@liebmann-architekt.de
www.liebmann-architekt.de

Die Fotos stammen von:
Andrew Alberts, Berlin


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/sandburg-am-see-moderner-ziegelbau/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.