Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Duisburg/Essen/Oberhausen

Bauberatung Essen

Bauberatung in Essen

Bauberatung in Essen ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Essen betreut Bauherren und Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Haussanierung, Immobilienkauf. Außerdem sind wir Spezialisten in den Bereichen Energieberatung, Schadstoffe und Schimmel sowie barrierearmes Bauen. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk. Rufen Sie uns noch heute an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Eine geschulte Bauberatung schont Nerven und Geldbeutel

Viele Menschen investieren Jahr für Jahr ihr gesamtes Vermögen in den Bau eines eigenen Hauses und nehmen hierbei mitunter eine über Dekaden währende Schuldverpflichtung in Kauf. Um Kosten zu sparen und um vermeintlich eigene Fehler zu reduzieren, planen immer mehr Bauherren heute nicht mehr mit einem eigens engagierten Architekten, sondern erwerben eine schlüsselfertige Immobilie. Man begibt sich auf diese Weise aber unter Umständen nur in andere Zwänge. Nur eine unparteiische Bauberatung hilft vor den Beeinträchtigungen des schlüsselfertigen Bauens. Als Laie hat man es häufig mit ungenauen Leistungsbeschreibungen, mangelbehafteten Angeboten und zu hohen Kosten zu tun und kann diesen Umstand ohne fachlich versierte Bauberatung noch nicht einmal sachlich richtig einschätzen. Vor allem wenn der Bauträger Insolvenz anmeldet, wünscht man sich, im Vorfeld eine fachkundige Bauberatung eingeholt zu haben.

Eine Bauberatung sollte deshalb für alle Bauherren eine selbstverständliche Sache sein. Eine fachlich versierte Bauberatung prüft sämtliche Angebote von Fertighausunternehmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Gesamtanbietern noch im Vorfeld des Vertragsabschlusses. Des Weiteren wird bei einer Bauberatung jedes Angebot exakt analysiert und alle Offerten nebeneinander gestellt. Der Bauberater lässt wenn notwendig Leistungsbeschreibungen verfeinern, kontrolliert die Kostenplanungen und kümmert sich um die genaue Einhaltung des gesetzlich festgeschriebenen und vertraglich fixierten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Eine unparteiische Bauberatung bietet für den Häuslebauer das Plus, dass der engagierte Bauexperte nur die Wünsche seines Kunden gegenüber dem Bauunternehmen vertritt. Bauherren sollten deshalb ihre Bauberater ausnahmslos selbst mit ins Boot holen und auch selbst bezahlen. Wenn die Bauberatung von jemanden gemacht wird, der gleichzeitig für den Bauträger oder dessen Zulieferfirmen tätig ist, kann das Ergebnis nicht mehr unabhängig sein. Ein versierter Bausachverständiger ist dahingehend immer unabhängig.

Bauwillige sollten sich zu Beginn der Auftragszeichnung über die fachlichen Referenzen der Person, die die Bauberatung veranlassen soll, informieren. Nicht jeder sachlich geeignete Bausachverständige kennt sich auch bei der Errichtung von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Ein Baugutachter für Gewerbebauten ist beim Bauen von Bungalows eventuell nicht der richtige Mann für die Bauberatung. Aber auch dem besten Baugutachter kann einmal eine Fehleinschätzung passieren. Auch dieses Risiko sollte man im Vorfeld ansprechen. Ein fachlich versierter Baugutachter verfügt über eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Berufshaftpflicht und wird sich diesbezüglich über diese Fragestellung auch nicht wundern.


Unterstützung von Bauherren in Essen

Das gesamte bis vor wenigen Jahrzehnten von der Montanindustrie (Kohle und Stahl) geprägte Ruhrgebiet, nicht nur das westliche, vollzieht seitdem einen starken Wandel weg von dieser Prägung. Es gibt nur noch ein Stahlwerk und fast keine Zechen mehr. Aber auch viel Grün mit Naherholungsräumen kennzeichnen das Ruhrgebiet, was außenstehende Besucher immer wieder in Erstaunen versetzt.

Leider geistert das Negativimage einer verdreckten, staubigen Region immer noch in vielen Nicht - Ruhrgebietsköpfen herum. Die Realität hat dieses Image allerdings schon lange überholt. Ferner beherbergt die Ruhrregion eine der dichtesten und vielfältigsten Kulturlandschaften, nicht nur Deutschlands, sondern europaweit.

Das Baugeschehen in Essen

Der Immobilienmarkt zeigt sich in der Region Essen sehr unterschiedlich. Abweichungen gibt es von Stadt zu Stadt, aber auch innerhalb der einzelnen Städte gibt es sehr starke Nachfrage- und Preisgefälle.

Essener Norden:
Früher viele Zechen, viele Arbeiterwohngebiete. Zwar im Wandel begriffen, aber noch oft gemieden von potentiellen Immobilienkäufern.

Essener Süden:
Bevorzugte teure Wohngebiete. Überregional bekannt: Villa Hügel (alter Krupp-Wohnsitz), Baldeneysee.

Generell gilt wie für andere Ballungsraume auch: erschlossenes Bauland ist knapp und damit teuer. Die wenigen Baulandflächen werden überwiegend von Bauträgern beplant, bebaut und vermarktet. Daher zieht es Immobilienkäufer in die nah angrenzenden und auch weiter weg liegenden Regionen mit der Folge, dass auch dort die Preise ansteigen, allerdings noch nicht das Niveau der Ballungsraume erreichen, bisher jedenfalls nicht. Aber auch hier handeln überwiegend Bauträger. Manchmal werden, meist von Kommunen, Bauplätze direkt an private Interessenten verkauft, wodurch Bauträger nicht zum Zuge kommen. Diese bauwilligen privaten Bauherren bedienen sich dann aber weit überwiegend der Dienste von Generalübernehmern (GÜ). Die klassische Bauvariante mit Architekt, Einzelgewerkeausschreibung etc. kommt nur noch selten vor.

Vor allem deshalb (Bauträger, GÜ), aber nicht nur deshalb, und aus jahrelanger Erfahrung mit vielfachen und vielfältigen fehlerhaften Bauausführungen sollten private Bauherren und Erwerber ihre Bauvorhaben von Bausachverständigen begleiten lassen, beginnend mit der Prüfung der Unterlagen (Vertrag, Baubeschreibung etc.), mit Baukontrollen bis zur Bauabnahme.



 
Seitenanfang von Bauberatung Essen


VPB

© VPB 2016 Diese Seite drucken Bauberatung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauberatung für den Ort Essen gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Herms Hartmann
Der VPB erklärt:

Fernwärme:
Fernwärmekraftwerke werden heute in der Regel mit Müllverbrennungsanlagen gekoppelt. Das sind moderne Müllheizkraftwerke, die aus Abfall Wärme gewinnen. Diese Art der Fernwärme gehört zurzeit zu den modernsten und umweltfreundlichsten Verfahren. Als Wärmeträger dienen entweder Warmwasser oder Dampf. Wegen der Leitungsverluste ist Fernwärme allerdings nur in Ballungsgebieten mit relativ kurzen Verbindungen zum Endverbraucher sinnvoll.

(Quelle ABC des Heizens)

Der VPB erklärt:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Teppichböden, Heimtextilien, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Husten, Übelkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





voupebexev