Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Datenschutz-Hinweise


Datenschutz (Hinweis nach Teledienstedatenschutzgesetz)

Der VPB Verband Privater Bauherren e.V. Chausseestr. 8, 10115 Berlin (nachfolgend „VPB“ genannt) ist Betreiber der Internetseite www.vpb.de und nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie der VPB Datenschutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Sie können unseren Internetauftritt besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Gespeichert werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. der Name Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, die Namen der angeforderten Dateien und deren Abrufdatum.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen.

Hierbei beachten wir die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die Regelungen des Telemediengesetzes ("TMG") und des Bundesdatenschutzgesetzes ("BDSG").

Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Umfasst die Einwilligungserklärung zu den vorgenannten Zwecken auch die Übermittlung Ihrer Daten an andere in der Einwilligungserklärung genannte Dritte, können Ihre Daten an diese weitergegeben werden. Andernfalls findet keine Weitergabe Ihrer Daten statt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Davon umfasst sind alle Angaben, die einen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen (z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Bankverbindungsdaten usw.).

Ebenso umfasst und geschützt sind Daten von juristischen Personen.

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten – und Daten von juristischen Personen – durch den VPB richtet sich ausschließlich nach geltendem Recht. Der VPB verpflichtet sich, verantwortungsvoll und mit größter Sorgfalt mit den von Ihnen bereit gestellten Daten umzugehen.

Die VPB-Internetseite und unsere Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Newsletter
Wenn Sie Mitglied im VPB sind möchte der VPB Ihnen weitere sorgfältig ausgesuchte Informationen und Neuigkeiten per E-Mail zuschicken. Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Zusendung von Newslettern per E-Mail zu widersprechen, indem Sie am Ende der jeweiligen E-Mail den Link „Vom Newsletter abmelden“ anklicken oder den Widerspruch gegenüber VPB unter folgenden Kontaktdaten erklären:

VPB Verband Privater Bauherren e.V.
Chausseestr. 8
10115 Berlin

Tel.: 030 / 27 89 01-0
Fax: 030 / 27 89 01 11
E-Mail: info@vpb.de

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich auf www.vpb.de auch ohne Mitglied im VPB zu sein für den Empfang des VPB-Newsletters zu registrieren. Dazu müssen Sie in dem Feld für die Newsletteranmeldung Ihre E-Mailadresse eingeben, den Bestellbutton betätigen und in der anschließend an Ihre E-Mailadresse versendeten Bestätigungs-E-Mail den Aktivierungslink betätigen. Ihre Einwilligung zum Newslettererhalt können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie am Ende des Newsletters den Link "Vom Newsletter abmelden" anklicken oder den Widerruf gegenüber VPB unter folgenden Kontaktdaten erklären:

VPB Verband Privater Bauherren e.V.
Chausseestr. 8
10115 Berlin

Tel: 030 / 27 89 01-0
Fax: 030 / 27 89 01 11
E-Mail: info@vpb.de

Für den Widerruf der Einwilligung bzw. den Widerspruch zum Erhalt des Newsletters entstehen Ihnen keinerlei Kosten, außer den Übermittlungskosten nach dem jeweiligen Basistarif Ihres Telefon-/Internetanbieters.

Facebook
Der VPB betreibt eine eigene Facebook-Seite, verzichtet aber aus Gründen des Datenschutzes, den Besuchern diese Website die Möglichkeit zu geben, einzelne Artikel auf dieser Website über Facebook zu empfehlen. Wir bieten lediglich einen Link zu unserer Facebook-Seite an, wodurch keine Benutzerdaten weitergegeben werden.

Unabhängig davon können die Datenschutzhinweise von Facebook sowie weitere Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre hier abgerufen werden. Bitte informieren Sie sich auch unter allen angegebenen Links zu Facebook, da die Datenschutzbestimmungen von Facebook regelmäßig aktualisiert und angepasst werden.

Twitter-Button
Der VPB bietet Ihnen ferner die Möglichkeit Artikel, Neuigkeiten, Angebote und/oder Veranstaltungen u.ä. über Twitter zu posten. Dafür nutzt der VPB den Dienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 und ein entsprechend konfiguriertes Plugin.

Mit dem Tweet-Button ist es Ihnen möglich, unsere Inhalte über Twitter zu teilen. Der Button zeigt die Anzahl der Tweets zu einem geteilten Inhalt an.

Beim Aufbau der VPB-Internetseite in Ihrem Browser wird der Code des Tweet-Buttons direkt von einem Server der Twitter Inc. abgefragt und in die in Ihrem Browser dargestellte Internetseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von der Twitter Inc. abgerufenen Daten.

Nach eigenen Angaben speichert die Twitter Inc. die übermittelte Nachricht des Tweets und dessen Metadaten. Dazu zählen nach unserer Einschätzung: Datum und Uhrzeit des Tweets, die konkrete ggfs. gekürzte Internetadresse auf die sich der Tweet-Button befindet, und weitere technische Daten wie bspw. die IP-Adresse, den Browsertyp, Ihr Betriebssystem. Twitter Inc. teilt nicht mit, wie lange die Informationen gespeichert werden. Weitere Informationen der Twitter Inc. finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich auch dort, da die Informationen der Twitter Inc. werden regelmäßig aufgrund erweiterter/veränderter Funktionalitäten aktualisiert und angepasst werden.

Google +1
Der VPB bietet Ihnen die Möglichkeit Artikel, Neuigkeiten, Angebote und/oder Veranstaltungen u.ä. mit dem “+1?-Button von Google zu kennzeichnen und über Ihr Google Plus Netzwerk zu empfehlen. Dieser Dienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben.

Beim Aufbau der VPB-Internetseite in Ihrem Browser wird der Code des “+1?-Buttons direkt von einem Server von Google durch Ihren Browser abgefragt und in die in Ihrem Browser erscheinende Internetseite von www.vpb.de eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Google abgerufenen Daten.

Nach eigenen Angaben erfasst Google sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben, also die Internetadresse, zudem Ihre IP-Adresse und andere Browser-bezogene Informationen. Google hat zum 1. März 2012 die Datenschutzerklärungen vereinheitlicht. In der aktuellen Datenschutzerklärung finden sich keine Ausführungen mehr zu der Nutzung des +1-Buttons. Die bisher gültigen +1-Buttons Datenschutzbestimmungen, und Google Plus Datenschutzbestimmungen sind nicht mehr abrufbar.

Sind Sie bei Google mit Ihrem Account eingeloggt, werden die erfassten Informationen Ihrem Konto/Plus-Account zugeordnet. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google erfasst nach eigenen Angaben nicht Ihre Besuche im Internet und nicht dauerhaft Ihren Browserverlauf und wertet Ihren Besuch auf einer Seite mit +1-Schaltfläche auch nicht in anderer Weise aus. Google speichert allerdings kurzfristig, normalerweise für etwa zwei Wochen, einige Daten über Ihren Besuch zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Diese Daten sind jedoch nicht nach individuellen Profilen, Nutzernamen oder URLs strukturiert. Hierzu finden Sie weitere Informationen von Google hier.

Sie haben stets die Kontrolle über Ihre +1-Inhalte. Sie können alle Ihre +1 über den +1-Tab in Ihrem Google Profil verwalten. Wenn Sie nicht wollen, dass Google über unsere Internetseiten Daten über Sie sammelt und mit Ihrem Google Plus-Konto und/oder Google Konto verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Internetpräsenz bei Google ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten von Google sowie Einstellungen erhalten Sie hier:

+1-Buttons,
Google Datenschutzbestimmungen.

Bitte informieren Sie sich auch dort, da die Datenschutzbestimmungen von den Google Produkten regelmäßig aufgrund erweiterter Funktionalitäten aktualisiert und angepasst werden.

Kostenloses Zeitschriften-Abonnement (HÄUSER)
Sie haben als VPB-Mitglied die Möglichkeit, über den Mitgliederbereich auf der VPB-Internetseite ein kostenloses Abonnement der Zeitschrift HÄUSER zu erhalten. Wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, leiten wir mit Ihrer Einwilligung Ihre für die Bereitstellung des Abonnements notwendigen Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse), die Sie in das Bestellformular eingeben, an die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG weiter. Der Text der Einwilligungserklärung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, lautet wie folgt:
"Ich bin einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten an die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG zum Zweck der Bereitstellung eines kostenlosen Online-Abonnements der Zeitschrift HÄUSER weitergegeben werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen."

Cookies
Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf einigen Seiten sogenannte "Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht ("Sitzungs-Cookies"). Die sogenannten "dauerhaften Cookies" verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Es ist unseren etwaig bestehenden Partnerunternehmen nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden kann. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hilfemenüs des von Ihnen verwendeten Browsers.

Die auf Ihrem Rechner gespeicherten Cookies können Sie zudem jederzeit löschen. Weitere Informationen über Cookies, auch zu der Frage nach der Gefährlichkeit von Cookies, finden Sie unter dem folgenden Link auf der Seite des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Gesetzliche Pflicht zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Wir weisen darauf hin, dass wir zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet sind (z.B. bei Strafverfolgungsmaßnahmen).

Ansprechpartner zur Nutzung/Löschung Ihrer Daten
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: Hauptgeschäftsführerin Dipl.-Ing. Corinna Merzyn, info@vpb.de.

Weitere Informationen zum Datenschutz beim VPB
Ihr Vertrauen in den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei einem Besuch unserer Website ist uns sehr wichtig. Der VPB steht Ihnen jederzeit für Fragen bezüglich der Ver-arbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@vpb.de.

Stand: Juli 2015



VPB
© VPB 2016, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.